Gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig im Ofen

Gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig im Ofen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 85 Minuten

Saftiges Fleisch mit einer knusprigen Kruste ist einfach perfekt für festliche Anlässe. Aber genauso gut kann das Rezept auch für ein gewöhnliches Mittag- oder Abendessen zubereitet werden. Hähnchen an der Brust durchschneiden, platt drücken und mit den Gewürzen einreiben. Danach Zitronensaft mit Öl und Honig vermengen, Hähnchen damit übergießen und eine Weile im Backofen schmoren. Schon ist gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig fertig und kann serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )
Gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig im Ofen
Gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig im Ofen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 85 Minuten

Saftiges Fleisch mit einer knusprigen Kruste ist einfach perfekt für festliche Anlässe. Aber genauso gut kann das Rezept auch für ein gewöhnliches Mittag- oder Abendessen zubereitet werden. Hähnchen an der Brust durchschneiden, platt drücken und mit den Gewürzen einreiben. Danach Zitronensaft mit Öl und Honig vermengen, Hähnchen damit übergießen und eine Weile im Backofen schmoren. Schon ist gebackenes Hähnchen mit Zitronensaft und Honig fertig und kann serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 8 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fleischgerichte | Küche: Österreichische Rezepte

Zutaten

  • 1 Hähnchen, ganz
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Knoblauch, getrocknet, gehackt, nach Geschmack
  • Geflügelgewürz, nach Geschmack
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Kartoffeln, nach Geschmack, optional

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zitruspresse
  • Schüssel
  • Backblech

Anleitung

  1. Hähnchen auf den Rücken legen, entlang der Brust durchschneiden und etwas platt drücken.
  2. Von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer, Gewürzen und Knoblauch einreiben.
  3. Etwa 15-20 Minuten ruhen lassen.
  4. Saft der Zitrone ausdrücken, mit Öl und Honig in einer Schüssel vermischen.
  5. Hähnchen von Innen etwas damit begießen.
  6. Geflügel auf ein Backblech mit der Rückseite nach oben legen.
  7. Die Ölmarinade darüber gießen.
  8. Falls gewünscht, grob geschnittene Kartoffeln drum herum platzieren.
  9. Backofen auf 190°-200°C vorheizen.
  10. Das Ganze für 20 Minuten hinein geben.
  11. Dann umdrehen, weitere 15-20 Minuten backen.
  12. Erneut umdrehen, weitere 15 Minuten überbacken.
  13. Gebackenes Hähnchen aus dem Ofen nehmen, sofort servieren.

Die Garzeit kann je nach Größe des Geflügels leicht variieren, und sollte daher angepasst werden.