Gefüllte Tartelettes mit Roter Beete, Käse und Knoblauch

Gefüllte Tartelettes mit Roter Beete, Käse und Knoblauch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 140 Minuten

Die Füllung ist sehr einfach, aber die Vorspeise sieht schick und appetitlich aus. Ist die Rote Beete gekocht, so dauert die Zubereitung der gefüllten Tartelettes nur wenige Minuten. Die Zutaten werden gerieben und miteinander vermischt. Anschließend in die knusprigen Tartelettes gefüllt ist diese Vorspeise wirklich köstlich.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 3 Stimmen )
Gefüllte Tartelettes mit Roter Beete, Käse und Knoblauch
Gefüllte Tartelettes mit Roter Beete, Käse und Knoblauch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 140 Minuten

Die Füllung ist sehr einfach, aber die Vorspeise sieht schick und appetitlich aus. Ist die Rote Beete gekocht, so dauert die Zubereitung der gefüllten Tartelettes nur wenige Minuten. Die Zutaten werden gerieben und miteinander vermischt. Anschließend in die knusprigen Tartelettes gefüllt ist diese Vorspeise wirklich köstlich.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 3 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kochen | Menüart: Snacks | Küche: Polnische Rezepte

Zutaten

  • 2 Kugeln Rote Beete
  • 100-150 g Käse
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, nach Geschmack
  • Mayonnaise, nach Geschmack
  • 10-15 Tartelettes
  • Kräuter, nach Geschmack

Utensilien

  • Kochtopf
  • Messer
  • Reibe
  • Schüssel

Anleitung

  1. Rote Bete in einen Kochtopf geben, Wasser darüber gießen und etwa 2 Stunden kochen. Alternativ bereits gekochte rote Beete verwenden.
  2. Dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen und schälen.
  3. Rote Bete und Käse fein reiben.
  4. Knoblauch schälen und pressen.
  5. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut verrühren, mit Salz und Mayonnaise vermischen.
  6. Tartelettes mit der Masse füllen und mit Kräutern garnieren.

Nach Geschmack können die Tartelettes mit etwas Käse bestreut werden.