Knusprige Tortilla Wraps mit Hähnchen, Sellerie und Walnüssen

2 Personen | 60 Minuten

Dank der knusprigen Teighülle können Tortilla Wraps mit Hähnchen, Gemüse und leichtem Joghurtdressing als Fingerfood gegessen werden. Das Gericht passt genauso an einem festlichen Tisch, wie auch im Alltag.

Bewertung: Ø 5 ( 10 Stimmen )
Knusprige Tortilla Wraps mit Hähnchen, Sellerie und Walnüssen
Knusprige Tortilla Wraps mit Hähnchen, Sellerie und Walnüssen

2 Personen | 60 Minuten

Dank der knusprigen Teighülle können Tortilla Wraps mit Hähnchen, Gemüse und leichtem Joghurtdressing als Fingerfood gegessen werden. Das Gericht passt genauso an einem festlichen Tisch, wie auch im Alltag.

Bewertung: Ø 5 ( 10 Stimmen )

Zutaten

  • 350 g Hähnchenfilet
  • 5-6 Tortillas, klein
  • ½ Zwiebeln
  • 3 Stängel Staudensellerie
  • 2-3 Essiggurken
  • 25 g Walnüsse
  • 2 EL Griechischer Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 3-4 Zweige Petersilie
  • Salz, nach Geschmack

Utensilien

  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zahnstocher

Anleitung

  1. Hähnchenfilets im Salzwasser kochen, bis sie weich sind.
  2. Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Backofen auf 180°C Ober/- und Unterhitze vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Die Tortillas halbieren und zu Kegeln rollen.
  6. Mit einem Zahnstocher fixieren und auf ein Backblech legen.
  7. Die Kegel für 15 Minuten backen, dann abkühlen lassen und die Zahnstocher entfernen.
  8. Die Zwiebel, den Sellerie und die Gurke in kleine Würfel schneiden.
  9. Die Walnüsse fein hacken.
  10. Den Joghurt mit dem Olivenöl und dem Senf verrühren, mit Salz abschmecken und gut umrühren.
  11. Das Hähnchen mit dem Gemüse und den Nüssen vermengen und mit dem Dressing vermischen.
  12. Den Salat in die Tortilla Rollen geben.
  13. Tortilla Wraps mit Petersilie garnieren und servieren.