Samsa aus Blätterteig mit Rindfleisch und Zwiebeln

Samsa aus Blätterteig mit Rindfleisch und Zwiebeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Samsa mit Rindfleisch und Zwiebeln ist einfach köstlich. Dafür wird in fertigen Blätterteig eine Füllung aus Fleisch und Gemüse gegeben. Danach zu Dreiecken geformt und im Backofen gebacken entsteht ein herzhaftes, sättigendes und aromatisches Gebäck, der gleichermaßen Groß und Klein schmecken wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )
Samsa aus Blätterteig mit Rindfleisch und Zwiebeln
Samsa aus Blätterteig mit Rindfleisch und Zwiebeln

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Samsa mit Rindfleisch und Zwiebeln ist einfach köstlich. Dafür wird in fertigen Blätterteig eine Füllung aus Fleisch und Gemüse gegeben. Danach zu Dreiecken geformt und im Backofen gebacken entsteht ein herzhaftes, sättigendes und aromatisches Gebäck, der gleichermaßen Groß und Klein schmecken wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 18 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Asien | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Usbekische Rezepte

Zutaten

  • 300 g Rindfleisch, Mageres Fleisch
  • 2 Zwiebeln
  • Salz, nach Geschmack
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Koriander, gemahlen
  • 450 g Blätterteig
  • 1 Ei
  • 1 EL Sesam

Utensilien

  • Backblech
  • Backpapier
  • Teigrolle
  • Messer
  • Schälchen
  • Gabel
  • Backpinsel
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Zwiebeln schälen.
  4. Rindfleisch und Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden.
  5. Mit Salz und Gewürzen vermengen.
  6. Teig zu einem 1-2 mm dicken Rechteck ausrollen.
  7. In 10-12 cm breite und 30-35 cm lange Streifen schneiden.
  8. Etwas von der Füllung auf den schmalen Rand der Streifen legen.
  9. Ecke so falten, dass der Teig die Füllung bedeckt und ein Dreieck bildet.
  10. Dreieck wieder nach unten und zur Seite falten.
  11. Samsa weiter einwickeln, bis der Teigstreifen vollständig gewickelt ist.
  12. Bei den anderen Teigteilchen auf die gleiche Weise vorgehen.
  13. Auf das Backblech legen.
  14. Ei mit einer Gabel verquirlen, Gebäck damit bestreichen.
  15. Sesam darüber streuen.
  16. In den Backofen geben, 30-40 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.
  17. Aus dem Ofen nehmen.
  18. Samsa sofort oder etwas abgekühlt servieren.