Krebli – Fluffig frittiertes Gebäck mit Puderzucker

Krebli – Fluffig frittiertes Gebäck mit Puderzucker

Krebli sind soooo fluffig und weich, sie zergehen nach jedem Biss sofort auf der Zunge. Das frittierte Gebäck mit Puderzucker aus der russischen Küche ist ein toller Snack für jede Party.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 6 Stimmen

Zutaten

  • 100 g Schmand
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 Tassen Mehl
  • 1 Ei
  • Puderzucker, nach Geschmack

Anleitung

  1. Schmand mit Ei verrühren.
  2. Mehl und Salz zugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  3. Den Teig dünn ausrollen und in breite Streifen von ca. 8 x 15 cm schneiden.
  4. In die Mitte einen Längsschnitt durch die gesamte Länge machen, aber nicht durchschneiden.
  5. Eine Seite von dem Teigstreifen durch die Mitte ziehen und genauso mit anderen Streifen vorgehen.
  6. Anschließend alle Teigstreifen im Pflanzenöl in einer Pfanne goldbraun frittieren.
  7. Vor dem Servieren Krebli mit Puderzucker bestreuen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Teigrolle
  • Messer
  • Pfanne
  • Küchenzange

Das könnte auch interessant sein