Nudeln mit Steinpilzen, Sahne und Käse

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Portionen: 3 Personen | Zubereitung: 65 Minuten | Kalorien je Portion: 532 kcal

Für dieses Rezept Nudeln mit Steinpilzen und Sahne werden getrocknete Steinpilze verwendet. Die Pilze werden mit Zwiebeln und Knoblauch gebraten und mit Sahne verfeinert. Dadurch erhält die vegetarische Pasta ein köstliches Aroma.

Nudeln mit Steinpilzen

Nudeln mit Steinpilzen, Sahne und Käse


Utensilien

  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Nudelsieb
  • Pfanne
  • Rührspatel

Zutaten

  • 50 g Steinpilze, getrocknet
  • 200 g Nudeln, z.B. Penne
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Butter
  • 80 ml Sahne
  • Kräuter, nach Belieben
  • Käse, optional

Anleitung

  1. Getrocknete Pilze in kaltem Wasser waschen und 20-30 Minuten heiß einweichen.
  2. Die Pilze leicht auspressen und klein hacken. Das Einweichwasser nicht wegkippen!
  3. Die Nudeln in Salzwasser gar kochen.
  4. Man kann einen Teil des Wassers durch die Flüssigkeit, in der die Pilze eingeweicht wurden, verwenden.
  5. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  6. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln ca. 5 Minuten glasig braten.
  7. Knoblauch und Pilze hinzufügen und weitere 8 Minuten braten.
  8. Die Nudeln zu den Pilzen in die Pfanne geben, 1 Minute erwärmen, Sahne und Salz hinzufügen.
  9. Die Pasta mit gehackten Kräutern und geriebenem Käse bestreut servieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen