Pfannengemüse mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika

Pfannengemüse mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika

Portionen: 16 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Das Pfannengemüse aus der russischen Küche, das auch Ikra genannt wird, schmeckt mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika unfassbar lecker und ist super einfach zuzubereiten. Die Gemüsekomposition ist ein wahres Geschmackserlebnis. Das Gemüse kann als Beilage oder auf einer Scheibe Brot serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 3.9 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )
Pfannengemüse mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika
Pfannengemüse mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika

Portionen: 16 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Das Pfannengemüse aus der russischen Küche, das auch Ikra genannt wird, schmeckt mit Tomaten, Möhren, Auberginen und Paprika unfassbar lecker und ist super einfach zuzubereiten. Die Gemüsekomposition ist ein wahres Geschmackserlebnis. Das Gemüse kann als Beilage oder auf einer Scheibe Brot serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 3.9 von 5 Sternen ( 25 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Osteuropa | Zubereitungsart: Braten, Garen | Menüart: Beilagen, Vegan, Vegetarisch | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 1 kg Möhren
  • 500 g Zwiebeln
  • 3 kg Tomaten
  • 500 g Paprika
  • 500 g Auberginen
  • 250 g Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührspatel

Anleitung

  1. Das Gemüse waschen, würfeln und getrennt in einer Pfanne nacheinander anbraten.
  2. Danach alles in einen großen Topf geben und 15 Minuten bei kleiner Hitze garen lassen.
  3. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm oder kalt servieren.

Die Ikra schmeckt zu Gebratenem oder einfach auf einer Scheibe Brot. Die Auberginen kann man auch durch Zucchini ersetzen.