Putenschnitzel in knuspriger Panade mit Parmesan und Paniermehl

Putenschnitzel in knuspriger Panade mit Parmesan und Paniermehl

Unter einer Kruste aus Paniermehl und Parmesan verbirgt sich unglaublich zartes und saftiges Putenfleisch. Diese Putenschnitzel schmecken wunderbar mit frischem Salat und sollten unbedingt probiert werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 4 Stimmen

Zutaten

  • 100 g Mehl
  • 150-200 g Paniermehl, Panko
  • 30-40 g Parmesan
  • 2 Eier
  • 2 Eiweiß
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 700 g Putenbrustfilet
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2-3 EL Pflanzenöl

Anleitung

  1. Zum Panieren zwei Panierschalen vorbereiten.
  2. In eine Schale Mehl, in die andere Paniermehl mit fein geriebenen Parmesan geben.
  3. In einer Schüssel mit einem Schneebesen die Eier mit dem Eiweiß, dem Wasser und dem Senf aufschlagen.
  4. Putenbrustfilets in grobe, mitteldicke Scheiben schneiden.
  5. Von beiden Seiten salzen und pfeffern.
  6. Jedes Putenstück in Mehl panieren.
  7. Danach in die Eiermischung geben und im Paniermehl wenden.
  8. Öl in einer Bratpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen.
  9. Putenschnitzel etwa 4-5 Minuten von jeder Seite darin anbraten.
  10. Gebratene Putenschnitzel mit einem Salat servieren.

Tipp

Putenschnitzel können genauso gut in einem vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 10-15 Minuten gebacken werden.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Bratpfanne

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top