Russischer Honigkuchen mit Schmandcreme und Naturjoghurt

Russischer Honigkuchen mit Schmandcreme und Naturjoghurt

Russischer Honigkuchen mit Creme aus Saurer Sahne

Russischer Honigkuchen mit Schmandcreme und Naturjoghurt

Honigkuchen mit Schmandcreme und Naturjoghurt

Der super leckere Honigkuchen mit Schmandcreme ist ein Klassiker der russischen Küche. In diesem Rezept werden die Böden aus Vollkornmehl gebacken, und der normale Zucker wird durch eine gesunde Zuckerart ersetzt. Dennoch ist der Kuchen ausgesprochen lecker und hat einen fein säuerlichen Geschmack, mit einer schönen, aber nicht zu aufdringlich süßen Honignote.

Bitte Rezept bewerten

5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 1 hr
Zubereitung 55 mins
Sonstiges 2 hrs 40 mins
Gesamt 4 hrs 35 mins
Portionen 6 Personen
Kalorien 412 kcal

Zutaten
  

Teigböden

Schmandcreme

Neue Rezepte im Januar

Anleitung
 

Teigböden backen

  • Honig in einer mikrowellengeeigneten Schüssel in der Mikrowelle ca. 2-3 Minuten erwärmen, damit er flüssig wird und leicht abkühlen lassen.
  • Honig, Eier und Zuckerersatz mit einem Schneebesen gleichmäßig verrühren.
  • Das Vollkornmehl durchsieben.
  • Mit Backpulver mischen und unter die noch warme Eiermasse rühren.
  • Das Ganze zu einem weichen, glatten Teig kneten, eine Kugel formen.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 40-60 Minuten in Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig nach Augenmaß in 7 Portionen teilen.
  • Eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben.
  • Die Teigstücke rund und dünn ausrollen, am besten ein Teller darauf legen und den Rand mit einem Teigschneider abschneiden (damit alle Böden gleich groß und rund sind).
  • Die Tortenböden nacheinander ca. 7-8 Minuten goldgelb backen.
  • Die Teigabschnitte etwas dunkler backen, die werden später für die Krümelschicht von außen gebraucht.
  • Die Tortenböden abkühlen lassen, die Teigabschnitte in einem Mixer fein mahlen.

Schmandcreme zusammen rühren

  • Den Schmand mit dem Joghurt vermengen.
  • Sahnesteif, Zuckerersatz und Vanille zufügen und alles mit dem Mixer steif schlagen.

Torte zusammen setzen

  • Die abgekühlten Tortenböden mit der Schmandcreme bestreichen und aufeinander stapeln.
  • Dabei die Böden leicht aufeinander drücken, damit an den Seiten ein wenig Creme herauskommt.
  • Auch die Ränder mit der Creme bestreichen.
  • Die Torte von oben und seitlich mit feinen Krümeln bestreuen.
  • Den Kuchen für mindestens 2 Stunden zum Durchziehen und Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren den Honigkuchen in Stücke schneiden und mit einer Tasse Tee oder Kaffee genießen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 412kcalKohlenhydrate: 55gEiweiß: 12gFett: 18gGesättigte Fettsäuren: 10gTrans-Fette: 1gCholesterin: 98mgNatrium: 283mgKalium: 408mgBallaststoffe: 5gZucker: 19gVitamin A: 565IUVitamin C: 1mgKalzium: 278mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Honigkuchen Medovik mit Erdnüssen

Share on pinterest
Share on facebook
Share on odnoklassniki
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Scroll to Top