Quarkkeulchen mit Hüttenkäse, Grieß und Mehl – Tolle Frühstücksidee

Quarkkeulchen mit Hüttenkäse, Grieß und Mehl – Tolle Frühstücksidee

Quarkkeulchen aus Hüttenkäse | Pancakes zum Frühstück

Quarkkeulchen mit Hüttenkäse, Grieß und Mehl – Tolle Frühstücksidee

Quarkkeulchen mit Hüttenkäse, Grieß und Mehl

Die Quarkkeulchen mit Hüttenkäse, Grieß und Mehl sind super saftig und schmecken herrlich lecker, dazu die fruchtige Note mit Beeren und Obst ist ein purer Genuss zum Frühstück.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 30 Min.
Ruhezeit 2 Stdn. 30 Min.
Gesamt 3 Stdn. 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 210 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Ein Sieb mit gefalteter Gaze auslegen, den Hüttenkäse einlegen, die Enden der Gaze um den Hüttenkäse wickeln, ein Brett oder einen Teller auflegen und schwer beschweren.
  • Die überschüssige Flüssigkeit 2 Stunden lang abtropfen lassen.
  • Den Hüttenkäse durch ein Sieb reiben.
  • Das Ei, das Eigelb und den Zucker verrühren.
  • Crème fraîche hinzu rühren.
  • Den Hüttenkäse zu der Eiermasse geben.
  • Das Mehl und den Grieß hinzugeben und mit einem Stabmixer zu einer einheitlichen Masse verarbeiten.
  • Den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Teig in Stücke von ca. 40 g aufteilen.
  • Die Quarkkeulchen im Mehl wälzen und jedes Stück zu einer kleinen Kugel formen und flach drücken.
  • Genügend Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen.
  • Die Quarkkeulchen hinein legen.
  • Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten knusprig braten.
  • Anschließend unter geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze durchbraten lassen.
  • Die Quarkkeulchen warm mit Obst oder Beeren servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 210kcalKohlenhydrate: 17gEiweiß: 17gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 3gTrans-Fette: 1gCholesterin: 111mgNatrium: 473mgKalium: 168mgBallaststoffe: 1gZucker: 9gVitamin A: 299IUKalzium: 118mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Quarkkeulchen Syrniki aus Ricotta mit Ei, Zucker und Mehl

Scroll to Top