Schneller Buttermilchkuchen mit Pflaumen, Buttermilch und Vanille

Ø 4.7 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 65 Minuten | Kalorien je Portion: 381 kcal

Ein schnelles und leckeres Rezept für einen Butterkuchen mit Pflaumen, der besonders im Sommer während der Pflaumen Saison super lecker ist.

Schneller Buttermilchkuchen mit Pflaumen
Region:
Saisonal: ,
Zubereitungsart:
Menüart:

Schneller Buttermilchkuchen mit Pflaumen, Buttermilch und Vanille


Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Messer

Zutaten

  • 150 ml Buttermilch
  • 210 g Mehl
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • ½ p. Backpulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Salz
  • 1 Prise Vanilleschote
  • 6-7 Pflaumen
  • Puderzucker, optional


Anleitung

  1. Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen.
  2. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen.
  3. Die Mischung mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten lang mixen.
  4. Die Buttermilch hinzu gießen und weiter rühren.
  5. Prise Salz und Pflanzenöl hinzufügen.
  6. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen.
  7. Zitronensaft, Zucker und Vanillemark dazu geben und gut verrühren.
  8. Die Mehlmischung dazu sieben.
  9. Alles zu einem glatten Teig rühren.
  10. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig hinein füllen.
  11. Die Pflaumen in Hälften schneiden und entkernen.
  12. Die Früchte mit der Schnittseite nach oben legen auf dem Teig auflegen.
  13. Den Buttermilchkuchen mit Pflaumen bei 175-180 ° C ca. 40-45 Minuten backen.
  14. Den Kuchen in der Backform abkühlen lassen.
  15. Buttermilchkuchen nach Belieben vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Anstelle von Pflaumen kann der Buttermilchkuchen auch mit Äpfeln gebacken werden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen