Spanische Romesco Salsa Tomatensauce mit Paprika und Mandeln

Romesco Salsa Tomatensauce aus Paprika

Diese traditionelle spanische Romesco Salsa ist simpel in der Zubereitung und schmeckt besonders zu Fleisch und Fisch. Die pikante Tomatensauce aus Paprika, Tomaten, Knoblauch und Mandeln ergänzt auch prima Gemüsegerichte und ist super lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 2 Paprikaschoten
  • 3-4 Tomaten Pflaumentomaten
  • 5-6 Stiele Petersilie
  • 100-120 g Mandeln
  • 60 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Zitrone

Anleitung

  1. Paprika waschen, halbieren und entkernen.
  2. Auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech mit der Schnittseite nach unten legen.
  3. Die Paprikaschoten bei 230 ° C etwa 15 Minuten lang backen, bis sie sich zu verdunkeln beginnen.
  4. Abkühlen lassen und die Haut abziehen.
  5. Die Tomaten einige Sekunden lang in kochendes Wasser tauchen.
  6. Dann in kaltem Wasser abschrecken und häuten.
  7. Tomaten mit Paprika, Petersilie, zerkleinerten Mandeln, Olivenöl, Salz, Knoblauch und Zitronensaft in einem Standmixer zerkleinern.
  8. Die Tomatensauce in Weckgläser füllen und innerhalb von 2-3 Tagen aufbrauchen.

Tipp

Romesco Salsa Tomatensauce kann zu Fleisch- und Fischgerichten, sowie Ofenkartoffeln serviert werden.

Utensilien

  • Messer
  • Topf
  • Schüssel
  • Standmixer
  • Weckgläser

Das könnte auch interessant sein