Süßer Osterkuchen mit Osterhasen und Zuckerguss

Osterkuchen mit Rührkuchen und Zuckerguss

Kastenkuchen mit Schokolade | Schnelles Sandkuchen Rezept

Osterkuchen mit Rührkuchen und Zuckerguss

Osterkuchen mit Osterhasen und Zuckerguss

Der Kuchen überrascht mit einem versteckten Osterhasen Jung und Alt. Der Osterkuchen besteht aus 2 Rührteigen und beansprucht gewisse Zeit in der Zubereitung, aber es lohnt sich! Man kann sich mit diesem leckeren Osterkuchen die Ostertage prima versüßen.

Bitte Rezept bewerten

4.78 von 9 Bewertungen
Vorbereitung 40 mins
Zubereitung 1 hr 50 mins
Gesamt 2 hrs 30 mins
Gericht Kuchen
Portionen 8 Personen
Kalorien 910 kcal

Zutaten
  

Rosa Rührteig

Heller Rührteig

Zuckerguss

Neue Rezepte im Januar

Anleitung
 

Rosa Rührteig vorbereiten

  • Margarine, Zucker und Eier cremig mixen.
  • Mehl, Backpulver und Prise Salz vermischen.
  • Im Wechsel mit der Milch unter die Margarinecreme rühren.
  • In den Teig rote Lebensmittelfarbe einrühren.
  • Den Rührteig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Kastenform füllen.
  • Den Rührkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50-60 Minuten backen.
  • Den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  • Anschließend in Scheiben schneiden und mit einer Ausstechform Hasen ausstechen.

Hellen Rührteig zubereiten

  • Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier cremig rühren.
  • Mehl, Backpulver und Prise Salz zusammen mischen.
  • Im Wechsel mit der Milch nach und nach unter die Margarinemasse rühren.
  • Ein wenig vom hellen Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform verteilen.
  • Die ausgestochenen Hasen dicht hintereinander aufstellen.
  • Mit dem restlichen hellen Teig die Form vorsichtig füllen, so dass die Hasen vollständig bedeckt sind.
  • Den Osterkuchen ca. 50 Minuten bei 180 Grad backen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Zuckerguss

  • Einen Zuckerguss aus Puderzucker und Zitronensaft anrühren.
  • Osterkuchen in Streifen verzieren.

Tipp

Die Ausstechhasen kann man auch mit Kakao einfärben, dann sind im Osterkuchen die Schokohasen! Der Kastenkuchen kann beliebig verziert werden, z.B. mit verschiedenem Zuckerdekor oder Schokoladenüberzug.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 910kcalKohlenhydrate: 111gEiweiß: 15gFett: 46gGesättigte Fettsäuren: 10gCholesterin: 166mgNatrium: 759mgKalium: 195mgBallaststoffe: 2gZucker: 52gVitamin A: 2067IUVitamin C: 1mgKalzium: 197mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Schneller Rührkuchen | Zitronenkuchen im Kastenform

Share on pinterest
Share on facebook
Share on odnoklassniki
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email
Scroll to Top