Türkischer Bulgursalat Kisir mit Peperoni und Kräutern

Türkischer Bulgursalat Kisir mit Peperoni und Kräutern

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 27 Minuten

Ein herzhafter, schmackhafter und leichter Bulgursalat, der als Beilage oder als separate Vorspeise serviert werden kann. Türkischer Bulgursalat Kisir schmeckt mit Tomatenmark, Paprikapaste und Peperoni pikant und wird Kräutern und Lauchzwiebeln sehr geschmackvoll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )
Türkischer Bulgursalat Kisir mit Peperoni und Kräutern
Türkischer Bulgursalat Kisir mit Peperoni und Kräutern

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 27 Minuten

Ein herzhafter, schmackhafter und leichter Bulgursalat, der als Beilage oder als separate Vorspeise serviert werden kann. Türkischer Bulgursalat Kisir schmeckt mit Tomatenmark, Paprikapaste und Peperoni pikant und wird Kräutern und Lauchzwiebeln sehr geschmackvoll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 21 Stimmen )

Saison: Herbst, Sommer | Region: Naher und Mittlerer Osten | Zubereitungsart: Erwärmen | Menüart: Salate, Vorspeisen | Küche: Türkische Rezepte

Zutaten

  • 2 EL Bulgur
  • 2 ½ Wasser, kochend
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Stiele Lauchzwiebeln
  • 2-3 Grüne Peperoni
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapaste
  • 30 ml Zitronensaft
  • 5-8 EL Olivenöl
  • 1 EL Granatapfelsirup
  • 1 Prise Koriander
  • Minze, nach Geschmack
  • Basilikum, nach Geschmack
  • Kreuzkümmel, nach Geschmack
  • 1 TL Salz

Utensilien

  • Topf
  • Löffel
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. In einem großen Topf oder einem tiefen Behälter kochendes Wasser über den Bulgur gießen.
  2. Zugedeckt quellen lassen.
  3. Nach etwa 5 Minuten Tomatenmark und Paprikapaste mit 1/2 EL kochendem Wasser und Salz zugeben.
  4. Schnell umrühren und erneut für 10-15 Minuten abgedeckt ziehen lassen.
  5. Zwiebel und grüne Peperoni fein hacken. Je feiner, desto besser.
  6. Petersilie grob hacken.
  7. Den gequollenen Bulgur abschmecken.
  8. Zitronensaft, Granatapfelsirup, Olivenöl und Gewürze nach Geschmack hinzugeben und gut vermischen.
  9. Den Bulgursalat mindestens eine halbe Stunde lang stehen lassen.
  10. Anschließend auf einer großen Platte mit kleinen Salatblättern anrichten.