Avocadosalat mit Grapefruit, Ananas und Garnelen

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 3 Personen | Zubereitung: 30 Minuten | Kalorien je Portion: 157 kcal

Dieser Avocadosalat mit Ananas und Garnelen sieht köstlich aus und passt sowohl auf einem festlichen Tisch als auch im Alltag. Der Salat hat einen leicht nussigen und fast süßlichen Geschmack.

Avocadosalat mit Grapefruit

Avocadosalat mit Grapefruit, Ananas und Garnelen


Utensilien

  • Topf
  • Küchenzange
  • Sieb
  • Schüssel
  • Löffel
  • Messer

Zutaten

  • 80 g Garnelen, TK
  • Salz, nach Geschmack
  • ¼ Grapefruit
  • 50 g Ananas, in Stücken aus der Dose
  • 1 Avocado
  • 1 EL Griechischer Joghurt
  • Pfeffermischung, nach Geschmack

Anleitung

  1. Tiefgefrorene Garnelen ca. 1,5 Stunden auftauen lassen.
  2. Salzwasser in einem Topf sprudelnd aufkochen.
  3. Die Garnelen hinzufügen und bei mittlerer Hitze etwa 2-3 Minuten rosarot gar kochen.
  4. Die Garnelen mit einer Küchenzange aus dem Wasser herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Grapefruit schälen und filetieren.
  6. Der weiße Bereich gehört zur Schale und ist nicht genießbar. Die Schale ca. 3 cm tief einschneiden und vom Fruchtfleisch abziehen.
  7. Anschließend die anhaftenden weißen Schalenreste abkratzen.
  8. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  9. Die Ananasstücke aus der Dose in einem Sieb abtropfen lassen.
  10. Die Avocado mit einem Messer längs einschneiden.
  11. Die Avocadohälften in entgegengesetzte Richtungen drehen und voneinander lösen.
  12. Mit einem Messer in den Kern einstechen und herausnehmen.
  13. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen, jedoch etwas Rand in den Schalen lassen.
  14. Die zwei Avocadoschalen zum Anrichten beiseite legen.
  15. Das Fruchtfleisch in Würfeln schneiden.
  16. Garnelen, Grapefruit, Ananas und Avocado in einer Schüssel vermengen.
  17. Nach Geschmack salzen, griechischen Joghurt zugeben und das Ganze gut mischen.
  18. Den fertigen Salat in Avocadoschalen anrichten.
  19. Mit gemahlener Pfeffermischung abschmecken.
  20. Den Avocadosalat bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  21. Um die Grapefruit leichter zu schälen, erst die beiden Enden so abschneiden, dass das rötliche Fruchtfleisch im Inneren leicht zu sehen ist.
  22. Die Schale in sechs gleich große Stücke aufteilen.
  23. Mit einem Küchenmesser an den eingeschnittenen Stellen ansetzen und die Schale langsam vom Fruchtfleisch abziehen.

Um die Grapefruit leichter zu schälen, erst die beiden Enden so abschneiden, dass das rötliche Fruchtfleisch im Inneren leicht zu sehen ist. Die Schale in sechs gleich große Stücke aufteilen. Mit einem Küchenmesser an den eingeschnittenen Stellen ansetzen und die Schale langsam vom Fruchtfleisch abziehen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen