Birnenstrudel mit Mandeln, Zimt und Rosinen

Birnenstrudel mit Mandeln, Zimt und Rosinen

Frische Birnen und Mandeln verleihen dem Strudel ein unglaubliches Aroma und einen delikaten Geschmack. Zusammen mit Rosinen und Zimt schmeckt der Birnenstrudel köstlich.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 6 Stimmen

Zutaten

  • 5-6 Birnen
  • 70 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 40 g Rosinen
  • 40 g Mandelblättchen, + zum Bestreuen
  • 250 g Blätterteig
  • 1 Ei
  • Puderzucker, zum Servieren

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  2. Die Birnen waschen, entkernen und in gleich große Stücke schneiden.
  3. Zucker und Zimt in einer separaten Schüssel mischen.
  4. Zwei Teelöffel von dem Zimtzucker beiseite stellen.
  5. Birnen, Rosinen und Mandeln zum Zimtzucker geben und gut mischen.
  6. Den Blätterteig ausrollen.
  7. Die Birnenfüllung auf dem Blätterteig verteilen, dabei die Ränder frei lassen.
  8. Die Seitenränder einschlagen und mit Hilfe eines Geschirrtuchs von unten nach oben einrollen.
  9. Den Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein befettetes Backblech legen.
  10. Mehrere Einschnitte in den Teig machen.
  11. Ein Ei verquirlen und über den Strudel streichen.
  12. Mit dem restlichen Zimtzucker und den Mandelblättchen bestreuen.
  13. Den Strudel 25-30 Minuten goldbraun backen.
  14. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Utensilien

  • Messer
  • Küchenpinsel
  • Schüssel
  • Puderzuckerstreuer

Das könnte auch interessant sein