Erbsensuppe mit geräucherten Schweinerippchen und Kartoffeln

Erbsensuppe mit geräucherten Schweinerippchen und Kartoffeln

Erbsensuppe mit Hähnchen, Kartoffeln und Karotten

Erbsensuppe mit geräucherten Schweinerippchen und Kartoffeln

Erbsensuppe mit Schweinerippchen und Kartoffeln

Im Herbst und Winter erwärmt, sättigt und erfreut die nahrhafte Erbsensuppe mit ihrem einzigartigen Aroma. Mit geräucherten Schweinerippchen, Kartoffeln und Karotten schmeckt die Suppe vorzüglich.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 40 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Einweichzeit 3 Stdn.
Gesamt 5 Stdn. 40 Min.
Gericht Suppe
Region Deutsche Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 646 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Erbsen getrocknete
  • 500 g geräucherte Schweinerippchen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 5-6 Kartoffeln
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 4 Stiele Petersilie
  • 4 Stiele Dill
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Speck
  • 3-4 EL Senf
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitung
 

  • Die Erbsen in einem Sieb mit fließendem Wasser abspülen.
  • In einen Topf mit einem Fassungsvermögen von mindestens 2 Litern geben und mit kaltem Wasser bedecken.
  • 3-4 Stunden einweichen lassen.
  • Die geräucherten Schweinerippchen für die Suppe in kleinere Stücke schneiden (jeweils 2-3 Rippen).
  • In einen großen Topf mit einem Fassungsvermögen von mindestens 3 l geben, mit kaltem Wasser (2-2,5 l) bedecken und zum Kochen bringen.
  • Die Schaumbildung entfernen und die Hitze reduzieren.
  • Die Schweinerippchen bei niedriger Hitze ca. 1-1,5 Stunden kochen lassen.
  • Das Fleisch wird zart und sollte sich leicht vom Knochen lösen.
  • Die vorbereitete Suppenbrühe durch ein feines Sieb passieren.
  • Das Fleisch von den Rippen nehmen und klein schneiden.
  • In einer Schüssel mit etwas Brühe bedecken und bis zum Servieren beiseite stellen.
  • Den Suppentopf gut ausspülen und die gesiebte Brühe wieder einfüllen.
  • Bei starker Hitze zum Kochen bringen.
  • Die Erbsen in ein Sieb geben und mit fließendem Wasser abspülen.
  • In einen Topf mit kochender Brühe geben und erneut zum Kochen bringen.
  • Bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen.
  • Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln schälen.
  • Zwiebel fein hacken.
  • Karotten in Streifen oder kleine Würfel schneiden, Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln in den Topf mit Brühe und eingeweichten Erbsen geben.
  • 20 Minuten kochen lassen.
  • Die Zwiebeln und Karotten in einer Pfanne mit Pflanzenöl anbraten.
  • Zu fast fertiger Erbsensuppe hinzufügen.
  • Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen.
  • Petersilie und Dill waschen, auf einem Papiertuch gut trocknen und fein hacken.
  • Knoblauch schälen und klein hacken.
  • Den Speck in dünne Streifen oder Würfel schneiden.
  • Knoblauch, Speck und Kräuter in die Erbsensuppe geben.
  • 5 Minuten kochen lassen.
  • De geräucherten Rippen und den Senf hinzufügen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gut mischen.
  • Die Erbsensuppe schnell zum Kochen bringen und die Hitze abstellen.
  • Die Erbsensuppe auf dem heißen Herd noch 30 Minuten ziehen lassen.

Tipp

Die Erbsensuppe mit Croutons servieren.

Benötigte Utensilien*

  • Topf
  • Pfanne
  • Rührlöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sparschäler

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 646kcalKohlenhydrate: 65gEiweiß: 23gFett: 34gGesättigte Fettsäuren: 11gTrans-Fette: 1gCholesterin: 63mgNatrium: 109mgKalium: 1401mgBallaststoffe: 13gZucker: 8gVitamin A: 1844IUVitamin C: 41mgKalzium: 95mgIron: 5mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Erbsensuppe mit geräucherten Rippchen | Klassische Erbsensuppe

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

tags: