Gebratene Quarkkeulchen mit Mandarinen und Grieß

Quarkkuchen mit Mandarinen und Grieß für das perfekte Frühstück

Kleine gebratene Quarkkuchen mit Kartoffeln und Zitronensaft

Quarkkuchen mit Mandarinen und Grieß für das perfekte Frühstück

Quarkkeulchen mit Mandarinen und Grieß

Mit saftigen Mandarinen werden die Quarkkeulchen noch schmackhafter und zarter. Die Zubereitung dieser kleinen Quarkküchlein ist recht einfach und sie schmecken köstlich.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 256 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Quark mit Eiern, Salz, Zucker, Grieß und Mehl vermischen.
  • Die Mandarinen schälen, in Stücken teilen und jedes in mehrere Stücke schneiden.
  • Die Stärke über die Mandarinenstücke streuen.
  • Die Mandarinen unter den Teig rühren.
  • Aus dem Teig abgeflachte Quarkkeulchen formen und in Mehl wenden.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze das Öl erhitzen.
  • Die Quarkkeulchen auf jeder Seite ca. 3 - 4 Minuten braten.
  • Quarkkeulchen mit Puderzucker servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 256kcalKohlenhydrate: 35gEiweiß: 16gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 1gCholesterin: 82mgNatrium: 73mgKalium: 161mgBallaststoffe: 2gZucker: 19gVitamin A: 568IUVitamin C: 18mgKalzium: 37mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Quarkkuchen mit Kiwi und Mandelboden

Scroll to Top