Erfrischendes Eis mit Minze und Schokolade selber machen

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 15 Minuten | Kalorien je Portion: 985 kcal

Mit dem leuchtenden Aroma frischer Minze, zarter Schlagsahne und reichhaltiger dunkler Schokolade wird dieses köstliche Dessert so viel besser schmecken als aus dem Supermarkt. Erfrischendes Eis mit Minze, Schokoladenstückchen und Vanille ist einfach in der Zubereitung, benötigt allerdings einige Stunden in der Gefriertruhe. So lecker und so dezent ist diese Nachspeise wunderbar für die heißen Tage geeignet. Einfach mal ausprobieren und sich begeistern lassen.

Erfrischendes Eis mit Minze und Schokolade selber machen

Erfrischendes Eis mit Minze und Schokolade selber machen


Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Mixer
  • Pürierstab
  • Gefrierform

Zutaten

  • 420 g Kondensmilch, gezuckert
  • 1½ TL Vanilleextrakt
  • 2 Bund Minze
  • 6 EL Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 500 ml Sahne
  • 120 g Raspelschokolade, dunkel

Anleitung

  1. Kondensmilch und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen verrühren.
  2. Minzblätter von den Stielen abzupfen.
  3. Mit Wasser und Zucker vermengen, mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten.
  4. Pürierte Minze durch ein feines Sieb reiben, den Schaum entfernen.
  5. Mit der Kondensmilch vermischen.
  6. Kalte Sahne mit dem Mixer steif schlagen.
  7. Zur Kondensmilch geben, Raspelschokolade unterheben.
  8. Das Ganze gut verrühren.
  9. Die Masse in eine Form füllen, mit Frischhaltefolie abdecken.
  10. Für 8 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  11. Das Eis aus der Kühltruhe nehmen und als Nachtisch servieren.

Es werden insgesamt etwa 60-80 g Minzblätter benötigt.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen