Fischaufstrich aus Makrele, Meerrettich, Dill und Schnittlauch

Fischaufstrich aus Makrele, Meerrettich, Dill und Schnittlauch

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Mit leichten Noten von Zitrusfrüchten und Kräutern erweist sich dieser Fischaufstrich aus Makrele mit Meerrettich als unglaublich aromatisch und lecker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 1 Stimmen )
Fischaufstrich aus Makrele, Meerrettich, Dill und Schnittlauch
Fischaufstrich aus Makrele, Meerrettich, Dill und Schnittlauch

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 10 Minuten

Mit leichten Noten von Zitrusfrüchten und Kräutern erweist sich dieser Fischaufstrich aus Makrele mit Meerrettich als unglaublich aromatisch und lecker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 1 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Kalte Zubereitung | Menüart: Saucen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • ¹⁄₂ Zitrone
  • 40 g Butter
  • 160 g Makrele, geräuchert
  • 2-3 Stiele Schnittlauch
  • 1 TL Meerrettich
  • 2-3 Stiele Dill, oder Petersilie
  • Petersilie, zum Garnieren

Utensilien

  • Zitrusreibe
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Löffel
  • Blender

Anleitung

  1. Die Schale einer halben Zitrone abreiben.
  2. In einem Mixer mit 25 g zerlassener Butter, Makrele und Schnittlauch zerkleinern.
  3. In eine kleine Schüssel umfüllen.
  4. 15 g geschmolzene Butter, Meerrettich und gehackten Dill miteinander vermengen.
  5. Unter die Fischmasse rühren.
  6. Den Fischaufstrich für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  7. Den Aufstrich auf kleine Brotstücke auftragen.
  8. Mit Petersilie garnieren und servieren.