Gebackene Flunder in einer Parmesan Panade aus dem Ofen

Gebackene Flunder in einer Parmesan Panade aus dem Ofen

Eine köstliche Panade aus Parmesan und Semmelbrösel verleihen dem Flunder einen wunderbaren Geschmack. Im Backofen gebacken ist dieser Fisch in nur 20 Minuten fertig und wird dabei lecker und saftig.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 4 Filets Flunder
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Zitrone
  • 40-50 g Semmelbrösel
  • 50-60 g Parmesan
  • Italienische Kräuter, nach Geschmack
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl

Anleitung

  1. Die Filets waschen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. Fisch salzen und pfeffern.
  3. Zitronenschale fein abreiben.
  4. Dabei darauf achten, dass die weiße Haut nicht berührt wird.
  5. Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken.
  6. Die Semmelbrösel mit dem fein geriebenen Parmesan in eine Schüssel geben.
  7. Zitronenschale, Salz, Pfeffer, italienische Kräuter und Knoblauch dazugeben und gut vermischen.
  8. Den Fisch in der Panade wälzen.
  9. Flunder in eine mit 2 Esslöffeln Öl eingefettete Form legen.
  10. Mit Zitronensaft und dem restlichen Öl beträufeln.
  11. Die Filets etwa 20 Minuten bei 220°C im Backofen zubereiten.
  12. Die gebackenen Flunderfilets mit einer Beilage nach Geschmack oder mit einem Salat servieren.

Utensilien

  • Knoblauchpresse
  • Reibe
  • Auflaufform
  • Schüssel

Das könnte auch interessant sein