Gebackene Hähnchenrouladen mit 2 Käsesorten und Spinat

Gebackene Hähnchenrouladen mit 2 Käsesorten und Spinat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Diese herzhaften Hähnchenrouladen aus Brustfilet mit geriebenem Mozzarella, Frischkäse und Spinat machen sich auf dem Tisch sowohl im Alltag als auch bei einer Feier prima. Sie schmecken sehr lecker, sind saftig und haben eine frische, pikante Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 1 Stimmen )
Gebackene Hähnchenrouladen mit 2 Käsesorten und Spinat
Gebackene Hähnchenrouladen mit 2 Käsesorten und Spinat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Diese herzhaften Hähnchenrouladen aus Brustfilet mit geriebenem Mozzarella, Frischkäse und Spinat machen sich auf dem Tisch sowohl im Alltag als auch bei einer Feier prima. Sie schmecken sehr lecker, sind saftig und haben eine frische, pikante Note.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 1 Stimmen )

Saison: Frühling, Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 4 Hühnerbrust
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Öl
  • 200-250 g Spinat
  • 2 – 3 EL Frischkäse
  • Knoblauchpulver, nach Belieben
  • 60-80 g Mozzarella

Utensilien

  • Messer
  • Küchenhammer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Rührlöffel
  • Holzspieße

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet waschen und trocken tupfen.
  2. Längs einschneiden und zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie mit einem Küchenhammer flach klopfen.
  3. Die Filets auf die Arbeitsfläche nebeneinander legen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Spinat auftauen. Falls frischer Spinat verwendet wird, diesen zunächst blanchieren.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Spinat unter Rühren ca. 2-3 Minuten darin andünsten.
  7. Mit Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer würzen.
  8. Frischkäse unterrühren und langsam schmelzen lassen.
  9. Beides gut vermengen, leicht abkühlen lassen.
  10. Die Füllung auf die Hähnchenbrustfilets geben und gleichmäßig verteilen.
  11. Mit geriebenem Mozzarella bestreuen und die Filets eng zu Rouladen aufrollen.
  12. Mit Holzspießen fixieren.
  13. Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  14. Eine ofenfeste Auflaufform mit Öl einfetten.
  15. Die Hähnchenrouladen mit der „Naht“ nach unten hinein legen.
  16. Bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.
  17. Die Hähnchenrouladen können mit Tomatensauce oder Bärlauchpesto serviert werden.

Zu den Hähnchenrouladen passen Kartoffeln, Röstkartoffeln oder auch Nudeln gut.