Kalorienarmes Gurkeneis mit Himbeeren

Kalorienarmes Gurkeneis mit Himbeeren

Dieses ungewöhnliche und erfrischende Dessert ist ein echter Fund für alle, die keine zuckerhaltigen Desserts mögen oder auf ihre Figur achten. Kalorienarmes Gurkeneis mit Himbeeren ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. An heißen Sommertagen ist dieses Eis genau das Richtige und sorgt für Abkühlung.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

  • 1 Salatgurke, groß
  • 1-2 Limetten
  • 12-16 Himbeeren
  • 1-2 EL Agavendicksaft, optional

Anleitung

  1. Gurke grob hacken, in einem Standmixer pürieren.
  2. Dann auf ein Mulltuch geben, Saft ausdrücken.
  3. Saft aus den Limetten pressen.
  4. Gurkensaft und Limettensaft vermischen, nach Belieben Agavendicksaft hinzufügen.
  5. Kleine Förmchen zur Hälfte mit dem Saft füllen.
  6. Für 20 Minuten in den Gefrierschrank geben.
  7. Förmchen heraus nehmen, Masse darin umrühren.
  8. Zurück in den Gefrierschrank für 20 Minuten legen.
  9. Dann erneut herausnehmen und wieder umrühren.
  10. Himbeeren und restlichen Saft darin verteilen.
  11. Förmchen für 20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  12. Dann noch einmal heraus nehmen, vermischen.
  13. Erneut in den Gefrierschrank geben, bis das Eis vollständig ausgehärtet ist.
  14. Gurkeneis als Dessert servieren.

Utensilien

  • Standmixer
  • Mulltuch
  • Zitruspresse
  • Eisformen

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top