Köstliches Ofenhähnchen im Speckmantel mit Gewürzen

Köstliches Ofenhähnchen im Speckmantel mit Gewürzen

Nach diesem Rezept wird das Geflügel saftig und die Kruste knusprig. Das Geheimnis liegt in der Mischung, mit der das Hähnchen eingerieben wird. Die geräucherte Paprika verleiht ein unglaubliches Aroma, während Speck dem Ofenhähnchen sehr herzhaften und sättigenden Geschmack verleiht.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 1½ kg Brathähnchen
  • 2 EL Butter
  • ½ TL Salz
  • ⅓ TL Schwarzer Pfeffer
  • ⅓ TL Paprika, geräuchert
  • ½ TL Geflügelgewürz
  • 8 Scheiben Speck
  • 250 ml Hühnerbrühe, oder Wasser

Anleitung

  1. Hähnchen unter fließendem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. Butter in einen Topf geben und auf einen Wasserbad zum Schmelzen stellen.
  3. Danach vom Wasserbad nehmen und leicht abkühlen lassen.
  4. Butter, Salz, Pfeffer, Paprika und Geflügelgewürz in einer Schüssel verrühren.
  5. Hähnchen von außen und innen damit einreiben.
  6. Dabei etwas von der Mischung unter die Haut der Brust geben.
  7. Hähnchen in eine Auflaufform legen.
  8. Speckscheiben oben auf der Brust des Geflügels platzieren.
  9. Brühe oder Wasser seitlich in die Form gießen, so dass nichts davon auf das Hähnchen kommt.
  10. Geflügel in den Backofen geben und etwa eineinhalb Stunden oder etwas länger bei 180°C backen.
  11. Ofenhähnchen aus dem Ofen nehmen und mit Kartoffeln servieren.

Utensilien

  • Papiertücher
  • Kochtopf
  • Schüssel
  • Auflaufform

Das könnte auch interessant sein