Nudelgericht Lagman mit Schweinefleisch, Karotten und Radieschen

Asiatisches Nudelgericht mit Schweinefleisch Lagman

Lagman ist ein leckeres asiatisches Nudelgericht mit viel Gemüse und Fleisch. Lagman nach diesem Rezept wird garantiert der ganzen Familie schmecken.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 36 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Schweinefleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 0,5 Rettich, oder Radieschen
  • Öl, nach Belieben
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Gewürze , nach Geschmack
  • 600 g Spaghetti

Anleitung

  1. Die Zwiebeln in Halbringe schneiden.
  2. Das Fleisch scharf anbraten.
  3. Zwiebeln und Lorbeerblätter dazugeben und bei geringer Hitze ca. 50-70 Minuten garen lassen.
  4. Die Karotten und den Rettich oder Radieschen grob raspeln.
  5. In einer Pfanne mit Öl anbraten.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Das Fleisch gut würzen und die Karotten sowie den Rettich oder Radieschen dazugeben.
  8. Etwas Wasser hinzufügen und bei geschlossenem Deckel für 10 Minuten garen lassen.
  9. Die Spaghetti im Salzwasser gar kochen.
  10. Das Nudelgericht Lagman mit dem Fleisch und der Brühe servieren.

Tipp

Man kann als Gemüse noch Paprika beimengen. Und wer es mag etwas Knoblauch mit rein geben!

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Tiefe Pfanne mit Deckel
  • Rührlöffel
  • Topf
  • Nudelsieb

Video

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top