Panierte Tintenfischringe im Bier Backteig mit Knoblauch

Panierte Tintenfischringe im Bier Backteig mit Knoblauch

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Im Backteig gebratene Tintenfischringe schmecken außen schön kross und innen zart. Die Calamari werden in Zitronensaft mit Knoblauch mariniert und im Bier Backteig paniert.
Frittierte Tintenfischringe ist eine herrliche Vorspeise, die geschmacklich durch die aromatische Knoblauchmayonnaise perfekt ergänzt wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )
Panierte Tintenfischringe im Bier Backteig mit Knoblauch
Panierte Tintenfischringe im Bier Backteig mit Knoblauch

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Im Backteig gebratene Tintenfischringe schmecken außen schön kross und innen zart. Die Calamari werden in Zitronensaft mit Knoblauch mariniert und im Bier Backteig paniert.
Frittierte Tintenfischringe ist eine herrliche Vorspeise, die geschmacklich durch die aromatische Knoblauchmayonnaise perfekt ergänzt wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Braten | Menüart: Fischgerichte, Snacks | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

Tintenfisch Marinade

  • 450-500 g Tintenfisch
  • ½ TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer, gemahlen, nach Geschmack

Bier Backteig

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Öl, zum Braten
  • 1½ TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ¼ TL rotes Paprikapulver, edelsüß
  • 240 ml Bier, nach Wahl

Knoblauchmayonnaise

  • 230 g Mayonnaise
  • 1-1½ EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, gemahlen, nach Geschmack
  • 2-3 Stiele Basilikum, oder andere Kräuter

Utensilien

  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Pfanne
  • Messer
  • Standmixer

Anleitung

Tintenfisch vorbereiten

  1. Die Calamari unter fließendem Wasser abspülen.
  2. Mit Papiertüchern abtrocknen und in Ringe schneiden.
  3. Die Tintenfischringe in eine Schüssel geben.
  4. Tintenfischringe mit Zitronensaft beträufeln.
  5. Zerdrückten Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  6. Umrühren und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Backteig zubereiten

  1. Die Hälfte des Mehls mit dem Öl, Salz und Pfeffer mischen.
  2. Nach und nach das kalte Bier hinzu gießen.
  3. Dabei ständig rühren, damit keine Klümpchen zurückbleiben.
  4. Den Teig 30 Minuten abkühlen lassen.

Knoblauchmayonnaise vorbereiten

  1. In einem Standmixer Mayonnaise mit Zitronensaft und Knoblauch mixen.
  2. In eine Schüssel umfüllen.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gehacktes Basilikum hinzufügen.
  4. Die Knoblauchmayonnaise in den Kühlschrank stellen, solange die Tintenfischringe zubereitet werden.

Tintenfischringe panieren und braten

  1. Das Öl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Die Ölschicht sollte etwa 4-5 cm hoch sein.
  3. Die Tintenfischringe zuerst im restlichen Mehl panieren.
  4. Danach das überschüssige Mehl abschütteln.
  5. Die Ringe nacheinander in den Backteig tauchen und dann in die Pfanne nebeneinander legen.
  6. Die Tintenfische ca. 2 Minuten pro Seite braun frittieren.
  7. Die fertigen Tintenfischringe auf Papiertücher legen, um überschüssiges Fett zu entfernen.
  8. Die Tintenfischringe mit Knoblauchmayonnaise servieren.

Am einfachsten ist es, bereits geschälte oder in Ringe geschnittene Calamari zu verwenden.
Die Biersorte kann nach Geschmack gewählt werden.