Pikanter Reisbrei mit Kürbis und Ingwer zum Frühstück

Pikanter Reisbrei mit Kürbis und Ingwer zum Frühstück

Die klassische Kombination aus Reis und Kürbis bekommt durch die Zugabe von etwas Ingwer eine neue Geschmacksnote. Diesen Reisbrei kann man wunderbar zum Frühstück zubereiten oder als Beilage zu einer Vielzahl von Gerichten servieren.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 12 Stimmen

Zutaten

  • 150-180 g Kürbis
  • 1 TL Ingwer, fein gerieben
  • 220 g Reis, gewaschen
  • Salz, nach Geschmack
  • 1400 ml Wasser, oder Gemüsebrühe
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack, optional
  • Kürbiskerne, nach Geschmack, optional
  • Schnittlauch, nach Geschmack, optional
  • Koriander, nach Geschmack, optional

Anleitung

  1. Kürbis in kleine bis mittelgroße Stückchen schneiden.
  2. Gewaschenen Reis, Kürbis und Ingwer in einen Topf geben.
  3. Mit Salz würzen und Wasser hinzugeben.
  4. Ca. 30-40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  5. Die Mischung dabei gelegentlich umrühren.
  6. Fertigen Brei vom Herd nehmen.
  7. Falls gewünscht, etwas gemahlenen Pfeffer, Kürbiskerne, gehackten Schnittlauch und Koriander über den Reisbrei streuen.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Teelöffel
  • Kochtopf

Das könnte auch interessant sein