Quiche mit Tomaten, Feta, Basilikum und Spinat

Quiche mit Tomaten, Feta und Basilikum und Spinat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Die Quiche gehört definitiv zu Sommergerichten. Der feine Mürbteig, die cremige Füllung mit Feta, Sahne und Tomaten wird nach dem Backen super lecker. Die Quiche kann man im Sommer mit einem Glas Wein prima kalt genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 37 Stimmen )
Quiche mit Tomaten, Feta und Basilikum und Spinat
Quiche mit Tomaten, Feta und Basilikum und Spinat

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Die Quiche gehört definitiv zu Sommergerichten. Der feine Mürbteig, die cremige Füllung mit Feta, Sahne und Tomaten wird nach dem Backen super lecker. Die Quiche kann man im Sommer mit einem Glas Wein prima kalt genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 37 Stimmen )

Saison: Herbst, Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Teiggerichte, Vegetarisch | Küche: Französische Rezepte

Zutaten

Teig

  • 220 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 EL Creme Fraiche

Füllung

  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 3 Eier
  • 200 g Sahne
  • Spinatblätter, nach Belieben
  • 50 g Feta
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 TL Oregano
  • 200 g Cherrytomaten
  • 20 g Parmesan

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Tarteform 26 cm
  • Teigrolle
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

Teig vorbereiten

  1. Mehl und Butter zusammen rühren.
  2. Creme Fraiche hinzugeben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Den Teig ausrollen und in eine Tarteform legen.
  4. Die Form für min. 30 Minuten kalt stellen.
  5. Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Füllung zubereiten

  1. Basilikumblätter fein hacken, Eier hinzugeben und alles gut verrühren.
  2. Sahne, Feta in Stücken und Gewürze hinzugeben und alles vermengen.
  3. Die Füllung auf den Teigboden geben.
  4. Die Cherrytomaten und den Spinat auf der Füllung verteilen.
  5. Mit Parmesan bestreuen.
  6. Die Quiche im Ofen ca. 30-40 Minuten backen.
  7. Einige Minuten im geöffneten Ofen ruhen lassen und dann servieren.