Süße Baklava mit Walnüssen und Honig

Süße Baklava mit Walnüssen und Honig

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Süße Baklava – eine überraschend leckere orientalische Süßigkeit aus dünnem Teig, einer leckeren Walnussfüllung und großzügig getränkt in Honig werden wahrscheinlich die meisten Menschen kennen, die jemals Urlaub in der Türkei verbracht hatten. Süße Baklava überzeugt nicht nur vom Geschmack, sondern auch vom Aussehen. Deswegen ist die süße Blätterteigpastete mit Walnüssen und Honig für Leckermäuler einfach ideal. Dieses Gebäck wird man definitiv nicht so schnell vergessen, wenn man es nur einmal probiert hat. Also einfach zubereiten und zum Tee oder Kaffee genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Süße Baklava mit Walnüssen und Honig
Süße Baklava mit Walnüssen und Honig

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Süße Baklava – eine überraschend leckere orientalische Süßigkeit aus dünnem Teig, einer leckeren Walnussfüllung und großzügig getränkt in Honig werden wahrscheinlich die meisten Menschen kennen, die jemals Urlaub in der Türkei verbracht hatten. Süße Baklava überzeugt nicht nur vom Geschmack, sondern auch vom Aussehen. Deswegen ist die süße Blätterteigpastete mit Walnüssen und Honig für Leckermäuler einfach ideal. Dieses Gebäck wird man definitiv nicht so schnell vergessen, wenn man es nur einmal probiert hat. Also einfach zubereiten und zum Tee oder Kaffee genießen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Naher und Mittlerer Osten | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Türkische Rezepte

Zutaten

Teig

  • 180 g Butter
  • 480 g Mehl
  • 2 TL Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eigelbe
  • 250 ml Schmand

Füllung

  • 300 g Walnüsse
  • 4 Eiweiße
  • 300 g Zucker

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb
  • 80 g Walnüsse
  • 50 g Butter
  • 5 EL Honig

Utensilien

  • Mörser
  • Backform
  • Teigrolle
  • Schüssel
  • Reibe
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

Anleitung

Teig vorbereiten

  1. Butter reiben oder in kleine Würfel schneiden.
  2. Mit dem Mehl zu Krümeln zerreiben.
  3. Vanillezucker und Backpulver hinzu geben, gut vermengen.
  4. Eigelbe und Schmand zufügen, zu einem weichen, glatten Teig kneten.
  5. Dann in zwei Hälften teilen.
  6. Eine davon in zwei gleich große Portionen, andere Hälfte in drei Stücke trennen.
  7. Jedes Teigstück zu einer Kugel rollen.
  8. Mit Frischhaltefolie abdecken, für 30-40 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung zubereiten

  1. Walnüsse mit einem Mörser oder in einem Standmixer zerkleinern.
  2. Gründlich mit Eiweißen und Zucker in einer Schüssel vermischen.

Baklava zubereiten

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Eine 20 x 30 cm große rechteckige Form mit Backpapier auslegen.
  3. Alle Teigstücke zu dünnen rechteckigen Blättern ausrollen.
  4. In die Form legen, jeweils mit der Füllung bestreichen.
  5. Dabei sollten erste und letzte Schicht die größeren Teigstücke bilden.
  6. Die überstehenden Ränder des Teigs hinein stecken.
  7. Anschließend mit dem Eigelb bestreichen und rautenförmige Einschnitte auf der Oberfläche machen.
  8. Halbe Walnuss in die Mitte jeder Raute legen.
  9. In den Backofen geben, ca. 40-50 Minuten backen, bis Baklava goldgelb ist.
  10. Butter zum Schmelzen bringen, mit Honig vermischen.
  11. Gebäck aus dem Ofen nehmen, mit der Honigmischung bestreichen, weitere 5 Minuten backen.
  12. Fertige Baklava vollständig abkühlen lassen, in Stücke schneiden und als Nachtisch servieren.