Fischfilet in Panade und Tomatensauce aus dem Ofen

Fisch im Backofen mit Tomaten

Das Fischfilet in Panade wird mit passierten Tomaten und Tomatenscheiben verfeinert. Mit Knoblauch, Zwiebeln und Petersilie wird das Fischgericht sehr geschmackvoll und aromatisch.

Bitte Rezept bewerten

4.2 Sterne von 18 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Fischfilet Pangasius, Kabeljau oder Dorsch
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 0,5 Tasse Tomatenpaste
  • 0,5 Tasse Weißwein
  • 2 Zwiebeln
  • 0,5 Tasse Paniermehl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 0,5 TL Zucker, oder nach Geschmack
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 2 Tomaten

Anleitung

  1. Fischfilet waschen, trocknen, salzen und in eine feuerfeste Form legen.
  2. Für die Sauce Tomatenpaste, Wein, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker vermengen.
  3. Die Zwiebel in Halbringe und die Tomaten in Scheiben schneiden.
  4. Paniermehl mit gepresstem Knoblauch und Petersilie vermischen.
  5. Die Hälfte der Tomatensauce auf das Fischfilet streichen, darauf die Hälfte des Paniermehls und die Tomatenscheiben geben.
  6. Anschließend die restliche Sauce darauf verteilen und mit dem Rest des Paniermehls bestreuen.
  7. Im Backofen bei 200° C ca. 1 Stunde backen (wenn sich eine Kruste gebildet hat, dann mit Alufolie abdecken).
  8. Zum Fischfilet schmeckt Kartoffelpüree, Reis oder Salat sehr gut.

Utensilien

  • Ofenform
  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top