Fluffige Pfannkuchen mit Coca Cola backen

Fluffige Pfannkuchen mit Coca Cola backen

In diesem Rezept werden die Pfannkuchen aus nur 2 Zutaten gebacken: Mehl und Coca-Cola.
Cola sorgt dafür, dass im Teig viele Bläschen entstehen. Deshalb werden auch die gebackenen Pfannkuchen sehr luftig und fluffig. Durch Cola haben die Pfannkuchen einen leichten Karamell-Geschmack und sind nicht weich, wie diese, die mit Milch gebacken werden, sondern besonders knusprig.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 11 Stimmen

Zutaten

  • 10 EL Mehl, gestrichene Esslöffel
  • 300 ml Cola

Anleitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben.
  2. Die Hälfte von der Cola eingießen und mit einem Schneebesen schnell verrühren.
  3. Die restliche Cola zugießen und zu einem glatten, gleichmäßigen Teig verrühren.
  4. Den Teig abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  5. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett bei mittlerer Stufe erhitzen.
  6. Den Teig mit einer Kelle in die Mitte der Pfanne geben.
  7. Pfannkuchen von beiden Seiten goldgelb backen und auf einen Teller legen.
  8. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alle Pfannkuchen ausgebacken sind.
  9. Die Pfannkuchen zu Rollen einrollen.
  10. Nach Belieben mit Marmelade, Schlagsahne, Schmand oder Honig servieren.

Utensilien

  • Messbecher
  • Schüssel
  • Sieb
  • Schneebesen
  • Pfanne
  • Pfannenwender
  • Kelle

Das könnte auch interessant sein