Gedämpfte Manti mit Kartoffeln, Zwiebeln und Speck: Herzhafte Teigtaschen

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 120 Minuten | Kalorien je Portion: 658 kcal

Die saftigen und herzhaften Teigtaschen schmecken am besten mit einer Sauerrahmsauce. Gedämpfte Manti mit Kartoffeln, Zwiebeln und Speck sind sehr aromatisch, sättigend und lecker. Zunächst wird Teig zubereitet, der einige Zeit ruhen muss. Danach wird Gemüse und Speck zerkleinert und miteinander vermengt. Nur noch Teig ausrollen, Füllung darauf verteilen und vierzig Minuten dämpfen. Dieses Teiggericht ist wirklich köstlich und sollte unbedingt ausprobiert werden.

Gedämpfte Manti mit Kartoffeln

Gedämpfte Manti mit Kartoffeln, Zwiebeln und Speck


Utensilien

  • Gefrierbeutel
  • Schüssel
  • Fleischwolf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Teigrolle
  • Dampfgarer

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 TL Salz
  • 200 ml Wasser
  • 500 g Mehl
  • 1 kg Kartoffeln
  • 700 g Zwiebeln
  • 200 g Speck, gesalzen
  • 1½ TL Schwarzer Pfeffer

Anleitung

  1. Ei, Wasser und ein Esslöffel Salz miteinander vermengen.
  2. Mehl untermischen, Teig daraus kneten.
  3. In einen Gefrierbeutel geben, 20-30 Minuten ruhen lassen.
  4. Gemüse schälen, in kleine Stücke schneiden.
  5. Speck durch einen Fleischwolf drehen.
  6. Gemüse, Speck, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
  7. Teig etwa 1 mm dick ausrollen.
  8. In Quadrate mit einer Seitenlänge von 10-12 cm schneiden.
  9. Auf jedes Stück in die Mitte die Füllung legen.
  10. Ecken des Teigs anheben, zusammenkneifen.
  11. Von beiden Seiten entstandenen Ecken miteinander verbinden.
  12. Restliche Manti auf die gleiche Weise formen.
  13. Einen Dampfgarer, Einsatz im Multikocher oder Mantikocher mit Pflanzenöl bestreichen.
  14. Alle Teigtaschen hinein legen, etwa 40-45 Minuten dämpfen.
  15. Manti vom Herd nehmen, heiß mit Schmand servieren.

Beim Zubereiten der gedämpften Manti mit Kartoffeln, Zwiebeln und Speck ist es wichtig, den Teig dünn genug auszurollen, damit die Teigtaschen beim Dämpfen gut garen können. Achte darauf, die Teigtaschen gründlich zu versiegeln, um ein Austreten der Füllung zu verhindern. Stelle sicher, dass du ausreichend Platz zwischen den Manti lässt, damit sie beim Dämpfen nicht zusammenkleben.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen