Kleine Törtchen mit frischen Beeren und Mascarpone-Sahne Creme

4 Personen | 75 Minuten

Diese luftige Törtchen mit frischen Beeren und einer Mascarpone-Sahne Creme werden jedes Herz höher schlagen lassen. Wer leckere und schön angerichtete Desserts mag, der sollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Bewertung: Ø 4.8 ( 6 Stimmen )
Kleine Törtchen mit frischen Beeren und Mascarpone
Kleine Törtchen mit frischen Beeren und Mascarpone

4 Personen | 75 Minuten

Diese luftige Törtchen mit frischen Beeren und einer Mascarpone-Sahne Creme werden jedes Herz höher schlagen lassen. Wer leckere und schön angerichtete Desserts mag, der sollte unbedingt dieses Rezept ausprobieren.

Bewertung: Ø 4.8 ( 6 Stimmen )

Zutaten

Teig

  • 3 Eier
  • ¹⁄₂ Tasse Zucker 200 ml
  • 1 Tasse Mehl 200 ml
  • 1 Prise Backpulver

Creme

  • 200 g Sahne, kalt
  • 70 g Puderzucker
  • 250 g Mascarpone, kalt
  • 80 g Beeren, nach Saison
  • 1 Stängel Minze

Utensilien

  • Schüssel
  • Mixer
  • Kleine Backförmchen

Anleitung

Kleine Törtchen

  1. Mehl mit Backpulver vermischen.
  2. Eier in einer Schüssel mit dem Mixer schaumig schlagen.
  3. Ganz langsam Zucker rein rieseln lassen.
  4. Anschließend Mehl hinzugeben.
  5. Den Teig gründlich mit dem Mixer verquirlen, bis er homogen wird.
  6. Fertigen Teig in kleine Backförmchen füllen.
  7. Backofen auf 160°C vorheizen und die Törtchen ca. 35 Minuten darin backen.
  8. Sollte die obere Seite in der Zwischenzeit zu braun werden, einfach mit Alufolie abdecken.

Füllung

  1. Kalte Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen.
  2. In einer separaten Schüssel Mascarpone cremig rühren.
  3. Die feste Sahne unter die Mascarpone heben.
  4. Sobald die Törtchen abkühlen, diese mit der Creme toppen.
  5. Mit Beeren und Minze garnieren.
  6. Die fertigen Törtchen zum Tee oder Kaffee servieren.

Um zu prüfen, ob der Teig fertig ist, einen Zahnstocher hinein stecken. Er sollte dabei sauber und trocken herauskommen.