Lockerer Rhabarberkuchen mit Vanille

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten | Kalorien je Portion: 689 kcal

Der Rhabarberkuchen schmeckt locker und unglaublich lecker. Ein super einfaches Rezept ohne großen Zeitaufwand und Schnickschnack. Der säuerliche Geschmack des Rhabarbers wird durch die richtige Menge an Süße ausgeglichen.

Lockerer Rhabarberkuchen mit Vanille

Lockerer Rhabarberkuchen mit Vanille


Utensilien

  • Springform Ø 24 cm
  • Backpapier
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Küchenspatel
  • Messer
  • Schneidebrett

Zutaten

  • 250-500 g Rhabarber
  • 150 g Butter, weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker, Bourbon
  • 4 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker, zum Servieren

Anleitung

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Ränder einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
  3. Den Rhabarber waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
  4. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Weiche Butter schaumig schlagen.
  6. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und weiterrühren.
  7. Nacheinander die Eier unterrühren.
  8. Mehl mit Backpulver vermischen.
  9. Mit Hilfe eines Spatels unter den Teig ziehen.
  10. Den fertigen Teig in die Springform füllen und glatt streichen.
  11. Die Rhabarberstücke auf dem Teig verteilen, etwas andrücken.
  12. Den Rhabarberkuchen im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten lang backen.
  13. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und für ca. 10 Minuten in der Springform leicht auskühlen lassen.
  14. Danach die Springform entfernen und den Rhabarberkuchen mit Puderzucker servieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen