Saftige Birnen in Blätterteig mit Walnüssen, Puderzucker und Zimt

Birnen in Blätterteig mit Walnüssen, Puderzucker und Zimt

Birnen in Blätterteig mit Walnüssen und Zimt sind wirklich leicht und schnell zubereitet. Der fertige Blätterteig muss nur ausgerollt werden. Belegt mit süßen, frischen Birnen und im Backofen überbacken entsteht ein Dessert, das sich wirklich sehen lassen kann. Das weiche Obst und der knusprige Teig werden vor dem Servieren mit einer Mischung aus Puderzucker und Zimt bestreut und bekommen so, einen unverwechselbaren Geschmack.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 500 g Blätterteig
  • 4 Birnen
  • Walnüsse, nach Geschmack
  • Puderzucker, nach Geschmack
  • Zimt, nach Geschmack

Anleitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Blätterteig ausrollen, in 8 gleich große Stücke schneiden.
  3. Teigstücke auf das vorbereitete Blech legen.
  4. Birnen halbieren, Kerngehäuse entfernen und geschälte Walnüsse hinein legen.
  5. Falls die Birnen dicke Schale haben, Obst schälen.
  6. Birnen mit der Schnittseite nach unten auf die Teigstückchen legen, vorsichtig hinein drücken.
  7. Mehrere, parallele Einschnitte an der Außenseite der Frucht machen.
  8. Blätterteig etwa 20 Minuten bei 180°C backen.
  9. Zimt mit dem Puderzucker in einer Schüssel vermischen.
  10. Birnen in Blätterteig mit Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und sofort servieren.

Utensilien

  • Backblech
  • Teigrolle
  • Messer
  • Schüssel

Das könnte auch interessant sein