Sommersalat mit Birnen, Käse und karamellisierten Nüssen

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 20 Minuten | Kalorien je Portion: 673 kcal

Ein erfrischender Sommersalat aus Salatblättern, Birnen und Nüssen. Zitronen-Senf-Dressing mit Knoblauch passt perfekt zu Früchten, Käse, süßen Nüssen und Beeren. Der Blattsalat wird mit Blauschimmelkäse abgerundet und schmeckt super lecker.

Sommersalat mit Birnen
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart:
Menüart:

Sommersalat mit Birnen, Käse und karamellisierten Nüssen


Utensilien

  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Backpapier
  • Zitrussaft
  • Zitrusreibe
  • Rührbecher
  • Dressingshaker

Zutaten

  • 1 EL Butter
  • 1 Tasse Walnüsse
  • ¹⁄₄ Tasse Zucker
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¹⁄₂ TL Senf
  • ¹⁄₂ Tasse Olivenöl
  • ¹⁄₄ TL Salz
  • 2 Birnen
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • ¹⁄₃ Tasse Preiselbeeren, getrocknet
  • 80 g Blauschimmelkäse


Anleitung

  1. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
  2. Nüsse und Zucker hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 5 Minuten lang rösten.
  3. Die Nüsse auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen.
  4. Vollständig abkühlen und aushärten lassen.
  5. Den Saft aus der Zitrone auspressen.
  6. Ca. ¹⁄₄ Teelöffel der Zitronenschale fein reiben.
  7. Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Senf, Öl und Salz in einem Dressingshaker kräftig schütteln.
  8. Die Birnen in große dünne Scheiben schneiden.
  9. Zum Servieren die Salatblätter auf den Teller legen.
  10. Birnen, Preiselbeeren und Nüsse darauf verteilen.
  11. Den Salat mit vorbereitetem Dressing vermischen.
  12. Blauschimmelkäsestücke darauf anrichten und servieren.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen