Vegetarische Gemüsefrikadellen mit Karotten, Eiern und Grieß

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 10 Stimmen )

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 50 Minuten | Kalorien je Portion: 245 kcal

Diese vegetarische Gemüsefrikadellen haben einen ungewöhnlichen Geschmack mit einer leichten Süße. Sie können sowohl warm, als auch kalt genossen werden. Insbesondere mit einer Schmandsauce werden diese vegane Schnitzel jedem schmecken.

Vegetarische Gemüsefrikadellen mit Karotten

Vegetarische Gemüsefrikadellen mit Karotten, Eiern und Grieß


Utensilien

  • Schäler
  • Kochtopf
  • Standmixer
  • Schüssel
  • Bratpfanne

Zutaten

  • 650-700 g Karotten
  • 1 Ei
  • 1 EL Schmand
  • 4 EL Grieß
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 4-5 EL Paniermehl, oder Mehl
  • 2 EL Pflanzenöl

Anleitung

  1. Möhren schälen und solange kochen, bis sie weich sind.
  2. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Das Gemüse im Standmixer zerkleinern oder durch einen Fleischwolf drehen.
  4. Die Masse mit Ei, Schmand, Grieß, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen.
  5. Gemüsemischung 15-20 Minuten stehen lassen.
  6. Kleine Frikadellen mit den Händen daraus formen und in Paniermehl oder Mehl wenden.
  7. Öl in einer Bratpfanne erhitzen.
  8. Die Frikadellen darin ein paar Minuten von jeder Seite braun anbraten.
  9. Vegetarische Gemüsefrikadellen mit einer Schmandsauce servieren.

Beim Formen der Frikadellen die Hände mit Wasser befeuchten, damit die Masse nicht an den Händen kleben bleibt.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen