Wiener Backhendl – Paniertes Hähnchen mit Zitronensaft aus dem Backofen

Wiener Backhendl - Paniertes Hähnchen mit Zitronensaft aus dem Backofen

Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch | Panierte knusprige Kalbschnitzel

Plista Feed 1

YieldScale Content 1 Desktop

Wiener Backhendl - Paniertes Hähnchen mit Zitronensaft aus dem Backofen

Wiener Backhendl - Paniertes Hähnchen aus dem Backofen

Dieses Hähnchen-Rezept wird in Österreich seit Jahrhunderten zubereitet und heißt "Backhendl". Die Hähnchenbrust, Ober- und Unterschenkel werden zuerst in Zitronensaft mariniert und dann in Paniermehl gebraten. Das Ergebnis ist innen zart und außen knusprig.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen

Plista Feed 2

Plista Feed 2

Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Marinieren 30 Min.
Gesamt 1 Std. 15 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 510 kcal

Zutaten
  

Plista Feed 3

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Die Hähnchenschenkel in Oberschenkel und Unterschenkel teilen. Das Brustfilet in vier Stücken schneiden.
  • Die Haut der Hähnchenschenkel abziehen.
  • Salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Danach 30 - 60 Minuten marinieren lassen.
  • Die Eier mit einer Prise Salz in einer Schüssel verquirlen.
  • In eine andere Panierschale das Mehl füllen.
  • In die Dritte, die Semmelbrösel geben.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Den Backofen auf 120°C vorheizen.
  • Je nach Größe der Pfanne könnte eventuell mehr Öl benötigt werden.
  • Ober- und Unterschenkel in Mehl wälzen.
  • Danach in die Eiermasse tauchen.
  • Anschließend in Paniermehl panieren.
  • Etwa 15 Minuten knusprig in der Pfanne braten.
  • Die fertigen Hähnchenstücke in eine mit Papiertüchern ausgelegte Auflaufform legen.
  • Im Backofen stehen lassen, solange Hähnchenbrust gebraten wird.
  • Das Hähnchenfleisch kann genauso gut zunächst nur einige Minuten in der Pfanne gebraten werden.
  • Anschließend bei 180° 20 - 25 Minuten im Backofen gegart werden.
  • Wiener Backhendl einige Minuten stehen lassen, damit das überschüssige Fett abtropft.
  • Das Hähnchenfleisch sofort servieren.
  • Dazu passt ein frischer Salat.

Themoneytizer HALF PAGE Mobil

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 510kcalKohlenhydrate: 57gEiweiß: 30gFett: 17gGesättigte Fettsäuren: 5gTrans-Fette: 1gCholesterin: 201mgNatrium: 501mgKalium: 424mgBallaststoffe: 3gZucker: 4gVitamin A: 249IUVitamin C: 8mgKalzium: 124mgIron: 5mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer BOTTOM MEDIUM RECTANGLE

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Österreichischer Wiener Rindergulasch mit Tomatenmark und Zwiebeln

Scroll to Top