Aromatischer Rhabarberkuchen mit Schmand und Streuseln

Aromatischer Rhabarberkuchen mit Schmand und Streuseln

Aromatischer Rhabarberkuchen mit Schmand und Zimt hat eine unvergleichliche Füllung mit einer leichten Säure und einem subtilen Geschmack. Für die Füllung muss der Rhabarber nur geschnitten und mit restlichen Zutaten vermengt werden. Auch für den Teig ist nicht viel Aufwand nötig. In der Backform angerichtet wird eine Hälfte des Teigs auf die Füllung gerieben. Dadurch bekommt der Kuchen ein interessantes Aussehen und ist damit ideal, um die Gäste zu beeindrucken.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 300 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Butter
  • 1 Ei, groß

Füllung

  • 450-500 g Rhabarber
  • ⅔ TL Zimt
  • 50-70 g Zucker
  • 200 g Schmand, oder Joghurt
  • Puderzucker, nach Geschmack, optional

Anleitung

Teig zubereiten

  1. Salz, Zucker, Backpulver und gesiebtes Mehl in einer Schüssel vermengen.
  2. Ei dazu geben, abgekühlte Butter hinein reiben.
  3. Schnell zu einem Teig kneten.
  4. Etwa ⅔ des Teigs abtrennen, in Frischhaltefolie wickeln.
  5. In den Kühlschrank legen, solange die Füllung zubereitet wird.
  6. Restlichen Teig ebenfalls in Folie wickeln, in die Gefriertruhe geben.

Füllung zubereiten

  1. Rhabarber schälen, in kleine Stücke schneiden.
  2. Zimt und Zucker darüber streuen und vermengen.

Kuchen zubereiten

  1. Größere Teighälfte in eine Backform geben.
  2. Gleichmäßig verteilen, einen Rand bilden.
  3. Rhabarber darüber legen, glattstreichen, mit Schmand bzw. Joghurt übergießen.
  4. Zweite Teighälfte aus dem Gefrierfach nehmen.
  5. In einer gleichmäßigen Schicht über die Füllung reiben.
  6. Kuchen für ca. 35-40 Minuten in den Backofen geben, bei 180 °C fertig backen.
  7. Gebäck aus dem Ofen nehmen, nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen
  8. Rhabarberkuchen zum Kaffee oder Tee servieren.

Tipp

Butter am besten etwa 30 Minuten vor der Zubereitung in den Gefrierschrank legen, vor dem Reiben leicht in Mehl wälzen.

Utensilien

  • Sieb
  • Schüssel
  • Reibe
  • Frischhaltefolie
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Backform

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top