Dünnes Fladenbrot mit Kartoffeln und Käse

Dünnes Fladenbrot mit Kartoffeln und Käse

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 114 Minuten

Diese dünnen Teigtaschen schmecken mit Kartoffeln und Käse herzhaft lecker. Dafür werden zunächst Kartoffeln gekocht und dann püriert. Anschließend mit dem geriebenen Käse vermengt und in den Teig gegeben. Das Ganze zu dünnen Fladenbroten gerollt und nur noch kurz in der Bratpfanne gebraten, entstehen Fladenbrote, die mit Butter bestrichen genossen werden können.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )
Dünnes Fladenbrot mit Kartoffeln und Käse
Dünnes Fladenbrot mit Kartoffeln und Käse

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 114 Minuten

Diese dünnen Teigtaschen schmecken mit Kartoffeln und Käse herzhaft lecker. Dafür werden zunächst Kartoffeln gekocht und dann püriert. Anschließend mit dem geriebenen Käse vermengt und in den Teig gegeben. Das Ganze zu dünnen Fladenbroten gerollt und nur noch kurz in der Bratpfanne gebraten, entstehen Fladenbrote, die mit Butter bestrichen genossen werden können.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Asien | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Brot & Brötchen | Küche: Kaukasische Rezepte

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 1 kg Käse
  • ½ TL Salz
  • 400 ml Wasser
  • 650 g Mehl
  • 100 g Butter

Utensilien

  • Schäler
  • Kochtopf
  • Pürierstab
  • Schüssel
  • Reibe
  • Bratpfanne
  • Teigrolle

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in einen Kochtopf geben.
  2. Wasser darüber gießen, kochen, bis sie weich sind.
  3. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.
  4. Käse grob reiben.
  5. Kartoffeln und Käse in einer Schüssel vermengen.
  6. Masse zu 12-15 gleichgroßen Kugeln formen.
  7. Salz in warmem Wasser auflösen.
  8. Zum Mehl geben, zu einem weichen und glatten Teig kneten.
  9. Teig zu einer Kugel rollen, mit einem Handtuch abdecken und 20-30 Minuten ruhen lassen.
  10. Dann in 12 bis 15 gleiche Portionen teilen.
  11. Jedes Teigstück zu einem runden Fladen mit einem Durchmesser von 15-20 cm ausrollen.
  12. Jeweils eine Kugel Füllung in die Mitte des Teigs legen.
  13. Ränder vorsichtig zusammen kneifen.
  14. Wieder zu Kugeln formen, vorsichtig mit einer Teigrolle zu 2 – 3 mm dicken Fladen rollen.
  15. In einer erhitzten, trockenen Bratpfanne von jeder Seite 2-3 Minuten backen, bis sie fertig sind.
  16. Heiße Fladenbrote mit Butter bestreichen und dann servieren.

Für dieses Gericht ist junger und nicht zu salziger Käse, wie Suluguni oder Adyghei am besten geeignet.