Fruchtige Linzer Plätzchen mit Marmelade zu Weihnachten

Linzer Plätzchen mit Marmelade

Die Linzer Plätzchen sind köstlich nicht nur in der Weihnachtszeit. Die Weihnachtsplätzchen schmecken mit Marmelade fruchtig süß und sind einfach zubereitet.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 20 Stimmen

Zutaten

  • 100 g Puderzucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • ½ TL Zitronenschale, abgerieben
  • 50 g Marmelade

Anleitung

  1. Puderzucker, Butter, Mehl, Eier, Vanillezucker und Zitronenschale zu einem Teig verkneten.
  2. Für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Den Teig ca. 3 mm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen, mit Löchern in der Mitte und ohne Löcher als Keksboden.
  4. Die Linzer Plätzchen bei 180°C ca. 10 Minuten backen.
  5. Die Plätzchen ohne Löcher mit Marmelade bestreichen und mit jeweils einen Teil ohne Loch zusammensetzen.
  6. Linzer Plätzchen in der Weihnachtszeit zu Kaffee oder Tee servieren.

Utensilien

  • Handmixer
  • Schüssel
  • Plätzchenausstecher
  • Küchenpinsel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top