Gebratenes Spanferkel mit Buchweizen, Eiern und Zwiebeln

15 Personen | 120 Minuten

Auf der Suche nach einem schmackhaften und außergewöhnlichen Rezept? Dann ist dieses Rezept für Spanferkel genau das Richtige! Der Spannferkel wird mit Buchweizen gefüllt und im Backofen gebacken – das Ergebnis ist für viele ein Hochgenuss!

Bewertung: Ø 5 ( 4 Stimmen )
Spanferkel mit Buchweizen, Eiern und Zwiebeln
Spanferkel mit Buchweizen, Eiern und Zwiebeln

15 Personen | 120 Minuten

Auf der Suche nach einem schmackhaften und außergewöhnlichen Rezept? Dann ist dieses Rezept für Spanferkel genau das Richtige! Der Spannferkel wird mit Buchweizen gefüllt und im Backofen gebacken – das Ergebnis ist für viele ein Hochgenuss!

Bewertung: Ø 5 ( 4 Stimmen )

Zutaten

  • 1 Ferkel
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 Tasse Buchweizen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier, gekocht
  • 100 g Wodka
  • Salz, nach Geschmack

Utensilien

  • großer Topf
  • Messer

Anleitung

  1. Das kleine Ferkel erst einmal in kaltes Wasser, dann für 2-3 Minuten in kochendes Wasser tauchen.
  2. Die Haut mit einem Messer reinigen.
  3. Den Spanferkel mit vorgekochten Zwiebeln, angedünsteten Buchweizen und gehackten Eiern befüllen.
  4. Den Spanferkel mit Wodka und Salz einreiben und auf ein Backblech legen.
  5. Den Spanferkel in den stark erhitzten Backofen stellen.
  6. Sobald das Schwein rundum gebräunt ist, die Hitze reduzieren und den Ferkel weiter garen lassen.
  7. Dabei alle 10 Minuten mit dem austretenden Bratfett begießen.
  8. Wenn das Ferkel gar ist, bei den Rippen aufschneiden, den Dampf entweichen lassen und einige Minuten abkühlen lassen.
  9. Buchweizengrieß herausnehmen und mit Kräutern und gekochten Karotten garnieren und das Fleisch servieren.