Gefüllte Frikadellen mit Salzgurken und Eiern

Gefüllte Frikadellen mit Salzgurken und Eiern

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Gefüllte Fleischfrikadellen mit Salzgurken und Eiern sind wirklich köstlich. Zwar ist die Zubereitung etwas aufwendiger, als bei den gewöhnlichen Frikadellen, dafür ist der Geschmack auch doppelt so gut. Zunächst wird die Füllung zubereitet. Dafür werden die Gurken gedünstet, Zwiebeln leicht angebraten und die Eier gekocht. Anschließend zerkleinert, vermengt und in die Hackfleischmasse gefüllt müssen die Frikadellen nur noch gebraten werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Gefüllte Frikadellen mit Salzgurken und Eiern
Gefüllte Frikadellen mit Salzgurken und Eiern

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 55 Minuten

Gefüllte Fleischfrikadellen mit Salzgurken und Eiern sind wirklich köstlich. Zwar ist die Zubereitung etwas aufwendiger, als bei den gewöhnlichen Frikadellen, dafür ist der Geschmack auch doppelt so gut. Zunächst wird die Füllung zubereitet. Dafür werden die Gurken gedünstet, Zwiebeln leicht angebraten und die Eier gekocht. Anschließend zerkleinert, vermengt und in die Hackfleischmasse gefüllt müssen die Frikadellen nur noch gebraten werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Osteuropa | Zubereitungsart: Braten, Dünsten, Kochen | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Russische Rezepte

Zutaten

  • 3 Eier
  • 2-3 Salzgurken
  • 50-100 ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 4-5 EL Pflanzenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 650 g Hackfleisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • Mehl, oder Semmelbrösel, nach Geschmack

Utensilien

  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Schüssel
  • Papiertücher

Anleitung

  1. Zwei Eier in einen Kochtopf geben, hart kochen.
  2. Abkühlen lassen, schälen, mit einem Messer fein hacken.
  3. Gurken in kleine Stücke schneiden.
  4. In einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze anbraten.Wasser darüber gießen, unter Rühren zubereiten, bis sie weich sind.
  5. Danach vom Herd nehmen, abkühlen lassen.
  6. Zwiebel schälen, kleinhacken.
  7. In einer Pfanne ein Esslöffel Öl erhitzen, Zwiebel etwa 5 Minuten darin anbraten.
  8. Abkühlen lassen.
  9. Eier, Gurken und Zwiebeln in einer Schüssel vermischen.
  10. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  11. Knoblauch schälen, kleinhacken.
  12. Hackfleisch, rohes Ei, Knoblauch, Salz und Pfeffer miteinander vermengen.
  13. Erst gut vermischen.
  14. Danach etwas stärker verquirlen, indem die Masse immer wieder leicht angehoben und zurück in die Schüssel fallen gelassen wird.
  15. Etwas vom Hackfleisch nehmen, zu einem Fladen formen.
  16. Füllung in die Mitte geben und leicht andrücken.
  17. Dabei sollte die Masse vollständig im Hackfleisch versinken.
  18. Alle Frikadellen auf die gleiche Art und Weise zubereiten.
  19. In Mehl oder Semmelbröseln wälzen, Überschuss abschütteln.
  20. Restliches Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  21. Frikadellen etwa 5 Minuten von jeder Seite anbraten, so dass sie gut gebräunt sind.
  22. Fertige Frikadellen auf Papiertücher legen, damit überschüssiges Öl abtropft.
  23. Danach mit Gemüse oder einem Salat servieren.

Damit das Fleisch beim Formen der Frikadellen nicht an den Händen kleben bleibt, sollten sie immer mal zwischendurch mit Wasser bedeckt werden.