Vegetarische Frikadellen aus Eiern und Zwiebeln

Vegetarische Frikadellen aus Eiern und Zwiebeln

Diese herzhaften Frikadellen aus Eiern werden ganz ohne Fleisch und Fisch zubereitet. Einfach hart gekochte und fein gehackte Eier mit angedünsteten Zwiebeln, gehackten Kräutern und verquirltem rohen Ei vermengen. Aus der Masse Frikadellen formen und im Öl goldbraun anbraten. Das Rezept ist ganz einfach und schnell, kann von jedem nachgemacht werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 5 Eier, hartgekocht
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Ei roh
  • Kräuter, frisch, nach Belieben
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Die Zwiebeln darin ca. 5-6 Minuten glasig andünsten.
  4. Hart gekochte Eier schälen und mit einem Messer fein würfeln.
  5. 1 rohes Ei in einem Schälchen mithilfe von einer Gabel verquirlen.
  6. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  7. Eier, Zwiebeln, das verquirlte Ei, Paniermehl sowie gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen.
  8. Aus der Eiermasse Frikadellen formen.
  9. Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen.
  10. Frikadellen darin von beiden Seiten in ca. 5 Minuten goldbraun und knusprig anbraten.
  11. Auf einem flachen Teller anrichten.
  12. Nach Belieben mit frischem Brot und Salat servieren.

Utensilien

  • Esslöffel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Pfannenwender
  • Kochlöffel
  • Schälchen
  • Gabel
  • Schüssel

Das könnte auch interessant sein