Gekochte Schweinezungen mit Saurer Sahne

Schweinezunge Rezept

Gekochte Schweinezungen kann man als Vorspeise mit Saurer Sahne servieren. Das Schweinefleisch wird mit Karotte, Zwiebel und Gewürzen gekocht. In Scheiben geschnitten und mit Schmand oder Saurer Sahne angerichtet schmeckt die Vorspeise sehr zart und sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

4.3 Sterne von 14 Stimmen

Zutaten

  • 4 Schweinezungen
  • Saure Sahne, oder Schmand
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Karotte
  • Piment, nach Belieben
  • Lorbeerblatt, nach Belieben
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Anleitung

  1. Schweinezungen unter kaltem Wasser spülen.
  2. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen und die Schweinezungen reinlegen.
  3. Die Schweinezungen müssen vollständig mit Wasser bedeckt sein, der Wasserstand muss etwa 2 oder 3 cm über dem Fleisch sein.
  4. Ins Wasser kann Zwiebel, Karotte, Piment und Lorbeerblatt, sowie Salz und Pfeffer zugegeben werden.
  5. Nochmals das Wasser mit den Zungen zum Kochen bringen.
  6. Bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden kochen.
  7. Nach dem Kochen muss die Haut der Zungen entfernt werden.
  8. Die Zungen in Scheiben schneiden und mit Schmand oder Saurer Sahne und frischem Gemüse servieren.

Utensilien

  • Großer Topf
  • Messer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top