Herzhafter Kuchen mit Weißkohl und Mayonnaise aus dem Ofen

Zarter Kuchen mit Weißkohl und Mayonnaise aus dem Ofen

Der Teig wird bei diesem Kuchen durch die Zugabe von Mayonnaise und Saure Sahne sehr zart und die Füllung mit Weißkohl passt ganz gut zu den Eiern.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 4 Stimmen

Zutaten

Füllung

  • 2-3 Eier
  • 400-500 g Weißkohl
  • Salz, nach Geschmack
  • Gewürze, nach Geschmack

Teig

  • 6 EL Mayonnaise
  • 250 g Saure Sahne
  • 3-4 Eier
  • 130 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz

Anleitung

Füllung vorbereiten

  1. Die Eier 10 Minuten lang hart kochen.
  2. Abkühlen lassen und in mittlere bis kleine Stücke schneiden.
  3. Den Weißkohl fein hacken und in eine Schüssel geben.
  4. Salz und Gewürze hinzufügen.
  5. Mit den Eiern vermischen.

Teig zubereiten

  1. Für den Teig die Mayonnaise mit Saurer Sahne, Eiern, Mehl, Backpulver und Salz verrühren.
  2. Die Backform mit Öl einfetten.
  3. Man kann die Füllung sofort mit dem Teig vermischen und die gesamte Masse in die Form gegen oder geschichtet füllen.
  4. Aldo die Hälfte des Teigs hineinlegen.
  5. Die Füllung darauf verteilen.
  6. Mit dem restlichen Teig bedecken.
  7. Den Kuchen etwa 40 – 45 Minuten bei 180° C backen.

Utensilien

  • Eierschneider
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Löffel
  • Handmixer

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top