In Tontöpfchen überbackenes Schweinefleisch mit Kartoffeln und Gemüse

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 75 Minuten | Kalorien je Portion: 203 kcal

In den Tontöpfchen überbackenes Schweinefleisch mit Kartoffeln und Gemüse ist wirklich zart, duftend und lecker. Die einzelnen Zutaten kommen nacheinander zerkleinert in die Töpfchen und werden mit Wasser aufgegossen. Das Fleisch wird im Backofen gegart und danach direkt in den Töpfchen serviert. Mit einem Minimum an Aufwand ist die Zubereitung damit wirklich leicht. Aber das Gericht ist sehr lecker und ist sowohl zum Mittag-, als auch zum Abendessen sehr gut geeignet.

In Tontöpfchen überbackenes Schweinefleisch mit Kartoffeln und Gemüse
Region:
Saisonal: ,
Zubereitungsart:
Menüart:

In Tontöpfchen überbackenes Schweinefleisch mit Kartoffeln und Gemüse


Utensilien

  • Messer
  • Schneidbrett
  • Tontöpfchen
  • Schäler

Zutaten

  • 250-300 g Schweinefleisch
  • 3-4 Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Zweige Petersilie, oder andere Kräuter
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfefferkörner, nach Geschmack
  • Gewürze, nach Geschmack
  • 200 ml Wasser
  • Schmand, nach Geschmack


Anleitung

  1. Gemüse schälen.
  2. Schweinefleisch, Kartoffeln und Karotten in kleine oder mittlere Stücke schneiden.
  3. Zwiebel in Viertelringe hacken.
  4. Kräuter zerkleinern.
  5. Fleisch und Zwiebeln in die Töpfchen geben.
  6. Karotten, Kartoffeln und Kräuter darauf verteilen.
  7. Mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen abschmecken.
  8. Wasser so hinein gießen, dass es etwa zwei Drittel der Höhe der Töpfe einnimmt.
  9. Mit Deckeln abdecken.
  10. Backofen auf 180°C vorheizen.
  11. Töpfchen in den Backofen stellen und für etwa eine Stunde garen.
  12. Sobald das Fleisch fertig ist, die Töpfchen aus dem Ofen nehmen.
  13. Überbackenes Schweinefleisch mit etwas Schmand anrichten und direkt in Tontöpfchen servieren.

Je nach Größe der Töpfchen, ist mehr oder weniger Wasser notwendig.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen