Saftige Zitronencupcakes mit Baiser und leuchtenden Zitronencreme

Saftige Zitronencupcakes mit Baiser

Cupcakes aus Zitronen Muffins mit Mascarpone Frosting

Saftige Zitronencupcakes mit Baiser

Saftige Zitronencupcakes mit Baiser

Die Zubereitung dieser Zitronencupcakes ist nicht so einfach. Dennoch ist das Ergebnis so köstlich, dass es definitiv wert ist. Eine goldene Wolke aus zartem Baiser verleiht diesen weichen Cupcakes mit einer leuchtenden Zitronencreme einen wahrhaft vorzügliches Aussehen. Zunächst werden Muffins gebacken und dann mit der erfrischenden Zitronenfüllung garniert. Der darauf anschließend platzierten Baiser wird im Backofen leicht geschmolzen und verleihen dem Dessert einen unvergleichlichen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 40 mins
Zubereitung 25 mins
Kühlzeit 20 mins
Gesamt 1 hr 25 mins
Portionen 10 Personen
Kalorien 702 kcal

Zutaten
  

Muffinteig

Cremefüllung

Baisertopping

Neue Rezepte im Januar

Anleitung
 

Muffinteig zubereiten

  • Backofen auf 170°C vorheizen.
  • 12 bis 15 Muffin-Förmchen vorbereiten.
  • Saft aus Zitronen auspressen.
  • Weiche Butter und Zucker mit einem Mixer zu einer glatten Masse schlagen.
  • Ohne das Gerät auszuschalten, ein Ei nach dem anderen zur Butter geben und alles zu einer homogenen Masse schlagen.
  • Mehl sieben und mit dem Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Die trockene Mischung in die Eiermasse geben und gut verrühren.
  • Vanilleextrakt, Milch und Zitronensaft zum Teig geben.
  • Teig verquirlen, bis er glatt und homogen ist.
  • Die Muffinförmchen zu ¾ mit dem Teig füllen.
  • Muffins etwa 12 bis 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Cremefüllung zubereiten

  • 1 Esslöffel Zitronenschale abreiben und 120 ml Saft auspressen.
  • Eigelbe mit dem Zucker in einer kleinen hitzebeständigen Schüssel verrühren.
  • Auf ein Wasserbad stellen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker auflöst.
  • Zitronensaft und Zitronenschale zu den Eigelben geben.
  • Unter ständigem Rühren 10 Minuten kochen, bis die Masse eindickt.
  • Danach Butter dazugeben und gut umrühren, damit sie vollständig schmilzt.
  • Creme vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Baiser zubereiten

  • Eiweiß und Zucker in einer großen hitzebeständigen Schüssel verrühren.
  • Auf ein Wasserbad stellen und mit einem Mixer aufschlagen, bis sich der Zucker auflöst.
  • Vom Herd nehmen, Zitronensaft hinzufügen und ca. 10 Minuten aufschlagen, bis weiche, gleichmäßige Spitzen entstehen.

Cupcakes anrichten

  • Mit einem Messer oder der Spitze eines Spritzbeutels von oben kleine Löcher in die abgekühlten Cupcakes stechen.
  • Mit der Creme füllen.
  • Den Backofen auf 220°C vorheizen, Unterhitze ausschalten.
  • Eiweißmasse in einen Spritzbeutel geben.
  • Den Baiser auf die Cupcakes spritzen.
  • Die Cupcakes auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Ofen etwa 3 bis 4 Minuten backen, bis die Oberseiten goldig werden.
  • Gefüllte Zitronencupcakes mit Baiser aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Zitronencupcakes zum Tee oder Kaffee servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 702kcalKohlenhydrate: 99gEiweiß: 10gFett: 31gGesättigte Fettsäuren: 18gMehrfach ungesättigtes Fett: 2gMonounsaturated Fat: 9gTrans-Fette: 1gCholesterin: 251mgNatrium: 612mgKalium: 188mgBallaststoffe: 2gZucker: 72gVitamin A: 1064IUVitamin C: 23mgKalzium: 110mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Zitronenmuffins mit Zuckerglasur und Streuseln zum Fasching

Scroll to Top