Knusprig frittierter Brokkoli im Backteig als leckerer Snack

Sesambällchen Snack mit Kokosraspeln und Puderzucker

Knusprig frittierter Brokkoli im Backteig

Brokkoli im Backteig kann man als eine tolle Vorspeise bzw. leckeren Snack für zwischendurch zubereiten. Aber er passt auch als Hauptgericht mit einem Dip oder als Beilage zu gebratenem Fleisch als Mittag- oder Abendessen. Der frittierte Brokkoli ist super lecker, knusprig und ist sehr einfach und schnell zubereitet.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 15 Min.
Gericht Snacks
Region Deutsche Rezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 611 kcal

Zutaten
  

  • 140 g Mehl
  • 2 EL Maisstärke
  • 2 TL Salz
  • TL Backpulver
  • 360 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 300 g Brokkoli
  • 200-400 ml Öl

Anleitung
 

  • In einer Schüssel Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver mischen.
  • Kaltes Mineralwasser zugießen und mit dem Schneebesen einen dickflüssigen Teig rühren.
  • Brokkoli waschen und in Röschen teilen.
  • Kurz im kochenden Salzwasser blanchieren.
  • In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen. Es sollte so heiß sein, dass sich an einem Löffel kleine Bläschen bilden. (Ist die Temperatur zu niedrig, saugt der Teig zu viel Fett ein)
  • Die Brokkoliröschen mit einer Gabel portionsweise durch den Teig ziehen.
  • Im heißen Öl ca. 2-4 Minuten goldgelb frittieren.
  • Das frittierte Gemüse auf ein Papiertuch legen, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  • Zum frittierten Brokkoli kann man beispielsweise einen Mango-, Limetten- oder Minze Dip zubereiten.
  • Vor dem Servieren den frittierten Brokkoli mit dem Dip zusammen auf einen flachen Teller anrichten.

Benötigte Utensilien*

  • Schneebesen
  • Messer
  • Schüssel
  • Topf
  • Pfanne
  • Küchenzange
  • Gabel

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 611kcalKohlenhydrate: 36gEiweiß: 6gFett: 51gGesättigte Fettsäuren: 4gTrans-Fette: 1gNatrium: 1348mgKalium: 275mgBallaststoffe: 3gZucker: 1gVitamin A: 467IUVitamin C: 67mgKalzium: 142mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Pflaumen Snack mit Käse und Speck aus dem Backofen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Herzhafter Kohlkuchen aus Blumenkohl und Buttermilch - Blumenkohlkuchen

Herzhafter Kohlkuchen aus Blumenkohl und Buttermilch – Blumenkohlkuchen

Kohlkuchen mit Karotten, Champignons und Zwiebeln

Herzhafter Kohlkuchen aus Blumenkohl und Buttermilch - Blumenkohlkuchen

Herzhafter Kohlkuchen aus Blumenkohl

Der herzhafte Kuchen aus einem Teig mit Buttermilch und saftiger Blumenkohlfüllung schmeckt unheimlich lecker. Die Teigzubereitung dauert nicht lange und die Blumenkohlfüllung ist ebenso sehr schnell und leicht zubereitet. Den Kuchen kann man sowohl zu einem Abend- als auch zum Mittagessen servieren.

Bitte Rezept bewerten

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 35 Min.
Gesamt 1 Std. 5 Min.
Gericht Herzhaft Backen
Region Russische Rezepte
Portionen 5 Personen
Kalorien 347 kcal

Zutaten
  

Teig

  • 3 Eier
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Backpulver
  • 375 ml Buttermilch
  • 240-250 g Mehl

Füllung

  • 500-600 g Blumenkohl
  • 3 Eier
  • 1 Handvoll Kräuter Petersilie, Dill
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Öl

Anleitung
 

Teig vorbereiten

  • 3 Eier mit Salz schaumig schlagen.
  • Backpulver und Buttermilch einrühren.
  • Nach und nach das Mehl in die Buttermilch-Eier-Masse sieben.
  • Alles zu einem gleichmäßigen, dickflüssigen Teig verrühren.
  • Den Teig etwa 40-60 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Füllung zubereiten

  • Blumenkohl putzen und in Röschen teilen.
  • In leicht gesalzenem Wasser 5-10 Minuten blanchieren.
  • Das Wasser abgießen und die Blumenkohlröschen gut abtropfen und leicht abkühlen lassen.
  • Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen, abkühlen lassen und schälen.
  • Blumenkohl und Eier in kleine Stückchen schneiden.
  • Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  • Alles miteinander vermengen.
  • Nach Geschmack salzen und pfeffern und gut vermischen.

Kuchen backen

  • Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Eine Backform mit Öl einfetten.
  • Die Hälfte vom Teig in die Form geben und gleichmäßig verstreichen.
  • Die Füllung darauf verteilen.
  • Mit dem restlichen Teig bedecken und glatt streichen.
  • Den Kohlkuchen im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten backen.
  • Den Kuchen leicht abkühlen lassen und in Stücke schneiden.
  • Mit Tee oder kalter Milch genießen.

Tipp

Statt frischen Kohl kann man auch gefrorenen Blumenkohl verwenden.

Benötigte Utensilien*

  • Mixschüssel
  • Handmixer
  • Eckige Backform
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Eierkocher
  • Sieb
  • Küchenspatel

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 347kcalKohlenhydrate: 46gEiweiß: 16gFett: 11gGesättigte Fettsäuren: 3gTrans-Fette: 1gCholesterin: 205mgNatrium: 692mgKalium: 526mgBallaststoffe: 3gZucker: 6gVitamin A: 426IUVitamin C: 48mgKalzium: 169mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Herzhafter Blechkuchen mit Kohl und Pilzen

tags: