Pikante Kharcho Rindfleisch Suppe mit Reis

Pikante Kharcho Rindfleisch Suppe mit Reis

Rindfleischsuppe mit Kartoffeln und Tomaten

Pikante Kharcho Rindfleisch Suppe mit Reis

Rindfleisch Kharcho-Suppe mit Reis

Kharcho Rindfleisch Suppe mit Reis ist ein Gericht der georgischen Küche. Besonders in der kalten Jahreszeit ist die Kharcho Suppe sehr beliebt. Die Suppe schmeckt sehr pikant und wärmt von innen.

Bitte Rezept bewerten

5 von 7 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 2 Stdn.
Gesamt 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Suppen
Region Georgische Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 607 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Rindfleisch mit Knochen
  • 2,5 l Wasser
  • 120 g Reis
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 50 g Walnüsse
  • 1 TL Georgische Kräutermischung
  • 125 ml Granatapfelsaft ohne Zucker
  • 4 Stiele Koriander
  • 4 Stiele Basilikum
  • 1 Chili
  • 5 Knoblauch
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitung
 

  • Das Rindfleisch waschen und in 4-5 Stücke schneiden.
  • In einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und 1,5 Stunden kochen lassen, dabei den Schaum regelmäßig abschöpfen.
  • Die Brühe durch ein feines Sieb passieren.
  • Das Rindfleisch vom Knochen trennen, das Fleisch in kleine Stücke schneiden.
  • In einen kleinen Topf geben, mit einer Kelle Brühe bedecken.
  • Die Brühe in einen Topf gießen und zum Kochen bringen.
  • Den Reis gründlich abspülen.
  • In die kochende Brühe geben und salzen.
  • Rindfleisch in die Brühe dazu geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen.
  • Das Tomatenmark hinzufügen und umrühren.
  • Zwiebeln schälen, fein hacken und in Pflanzenöl leicht bräunen.
  • Mit Mehl bestreuen und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten anschwitzen lassen. Vom Herd nehmen.
  • Die Petersilienwurzel schälen, mit kaltem Wasser abspülen und auf einer groben Reibe reiben.
  • Mit sautierten Zwiebeln und Lorbeerblättern zur Brühe geben.
  • Mit Pfeffer würzen.
  • Die Walnüsse in einem Mixer mahlen und zur Suppe geben.
  • 5 Minuten kochen lassen.
  • Kräutermischung und Granatapfelsaft in die Suppe geben.
  • Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz abschmecken.
  • Koriander und Basilikum waschen, trocknen schütteln und die Blätter abreißen.
  • Peperoni waschen und in dünne Ringe schneiden.
  • Knoblauch schälen und durch eine Presse geben.
  • Mit Koriander, Basilikum und Chili in einem Zerkleinerer zu feinen Kräuterpaste mixen.
  • Den Topf mit der Suppe vom Herd nehmen.
  • Die Kräuterpaste hinein rühren.
  • Den Topf abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.

Benötigte Utensilien*

  • Topf
  • Sieb
  • Pfanne
  • Schaumlöffel
  • Rührspatel
  • Zerkleinerer

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 607kcalKohlenhydrate: 29gEiweiß: 33gFett: 39gGesättigte Fettsäuren: 13gTrans-Fette: 2gCholesterin: 118mgNatrium: 143mgKalium: 708mgBallaststoffe: 2gZucker: 6gVitamin A: 167IUVitamin C: 18mgKalzium: 86mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Rindfleischsuppe mit Kartoffeln, Zwiebeln und roten Bohnen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Quarktaschen mit leckerer Füllung aus körnigem Hüttenkäse

Quarktaschen mit leckerer Füllung aus körnigem Hüttenkäse

Russische Quarktaschen aus Hefeteig – Watruschki

Quarktaschen mit leckerer Füllung aus körnigem Hüttenkäse

Quarktaschen mit Hüttenkäse Füllung

Die Quarktaschen werden aus einem weichen Sandteig mit süßer Füllung aus körnigem Hüttenkäse, Schmand und Zucker zubereitet. Sie schmecken super lecker und saftig und passen perfekt zu einem Nachmittagskaffee oder Tee.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 50 Min.
Zubereitung 25 Min.
Kühlzeit 30 Min.
Gesamt 1 Std. 45 Min.
Gericht Gebäck
Region Russische Rezepte
Portionen 6 Personen
Kalorien 569 kcal

Zutaten
  

Teig

  • 80 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Schmand
  • 400 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Füllung

  • 300 g Hüttenkäse
  • 1 Ei
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Schmand
  • 50 g Puderzucker zum Servieren

Anleitung
 

Teig vorbereiten

  • Weiche Butter und Zucker cremig schlagen.
  • Salz und Eier hinzufügen und gut verrühren.
  • Unter Rühren Schmand zugeben.
  • Das Mehl durchsieben und mit dem Backpulver mischen.
  • Die Butter-Eier-Masse mit dem Mehl verrühren.
  • Alles zu einem weichen, geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30-40 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung zubereiten

  • Den körnigen Hüttenkäse durch ein Sieb reiben.
  • Das Eiweiß mit Salz und Zucker in einem Rührbecher steif schlagen.
  • Den körnigen Käse, das Mehl und den Schmand hinzufügen und alles zu einer gleichmäßigen Quarkfüllung verrühren.

Quarktaschen zubereiten

  • Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben.
  • Den Teig in 2 gleiche Teile schneiden.
  • Die erste Teighälfte zu etwa 0,5 cm dicken Fladen ausrollen.
  • Mit einer runden Ausstechform von 9-10 cm Durchmesser Kreise ausstechen.
  • Die Teigverschnitte zusammen drücken, wieder ausrollen und erneut Kreise ausstechen.
  • Auf eine Kreishälfte 1 Esslöffel Quarkfüllung geben, die andere Hälfte darauf klappen und leicht zusammen drücken.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Quarktaschen auf das Backblech legen und ca. 25 Minuten backen.
  • Das fertige Gebäck etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Benötigte Utensilien*

  • Rührbecher
  • Handmixer
  • Sieb
  • Ausstechform
  • Mehlsieb
  • Teigrolle
  • Löffel

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 569kcalKohlenhydrate: 89gEiweiß: 15gFett: 17gGesättigte Fettsäuren: 9gTrans-Fette: 1gCholesterin: 97mgNatrium: 356mgKalium: 163mgBallaststoffe: 2gZucker: 37gVitamin A: 545IUVitamin C: 1mgKalzium: 94mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Gefüllte griechische Teigtaschen mit Quark und Käse

tags: